1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Original Infineon - wie erkennbar?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Huckepack, 5. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Huckepack

    Huckepack ROM

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    ich bin mir zwar sicher, dass es diese Frage schon öfters gab, aber ich stell sie trotzdem nochmal:

    Ich hab mir vor einigen Wochen 1 GB original Infineon Speicher DDR400 gekauft.

    Wie kann ich nun feststellen, ob es sich wirklich um Infineon handelt? Gibt es ein Programm, welches das korrekt ausliest?

    Auf den schwarzen Chips steht "Inf." gedruckt - das ist schonmal ein positives Zeichen, und sie sind double-sided, und sie haben insgesamt 128 € im Handel gekostet.
     
  2. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    servus!

    everest müsste da klappen
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Jupp, Everest kann das Auslesen und außerdem haben die Originalen einen Aufkleber drauf:
    [​IMG]

    Gruß, Andreas
     
  4. Huckepack

    Huckepack ROM

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    wenn das Board die SPD's nicht richtig ausliest kann das im Nachhinein glaub ich auch kein Programm - denn das Programm bekommt die Informationen ja vom Bios. Korrigiert mich falls ich da falsch liege. Ich habe das AsRock P4V88+ und da soll es beim Auslesen der SPD's nach wie vor Probleme geben.
    Insofern habe ich doch noch Hoffnung, dass es sich auch bei meinem Speicher um originalen handelt denn Everest zeigt mir nirgends was von "Infineon".
    Ob ein Aufkleber auf den riegeln ist, müsste ich nochmal überprüfen.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Das Bios liest meines Wissens nur die Timings aus. Den Rest interessiert das Bios doch gar nicht, wie z.B. die Seriennummer oder die Herstellungswoche.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen