1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

OS/Programme auf verschiedenen HDs

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von tremo, 3. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tremo

    tremo ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Ich möchte Windows neu installieren und da habe ich mir überlegt, wie die Performance optimieren kann. Bringt es einen Vorteil, dass OS auf der schnellere Festplatte 7200 rpm (C:/) und die Programme auf der Partition (D:/) auf der langsameren Festplatte 5400 rpm zu installieren? Oder ist eher umgekehrt vorzugehen (OS auf der langsameren und die Programme auf der schnelleren HD)? Oder ist es sinnvoller beides wie bisher auf der schnellen HD zu belassen?

    Beide Festplatten sind an einen PCI-ATA controller angehängt und als Master konfiguriert. Als Slave ist kein zusätzliches Laufwerk am PCI-ATA Controller angeschlossen. Die HDs haben je einen IDE-Controller für sich zur Verfügung, womit ein optimaler Datentransfer gewährleistet ist. So könnten beide HDs ungebremst auf die Daten zugreifen.

    Hardware:
    Harddisk IBM Deskstar 75GXP 307045, 7200 rpm, 45 GB, UltraDMA5
    Harddisk Seagate ST380020A, 5400 rpm, 80 GB, UltraDMA5
    Promise Ultra133 TX2 - ATA-Controller, unterstützt UltraDMA5
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen