Outlook 2003 – ‚als gelesen markiert’

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von ah_dersee, 5. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ah_dersee

    ah_dersee Byte

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    93
    Mein Problem ist, dass ich vor mir nur ein Office 2000 habe, aber per e-Mail jemandem beschreiben soll, wie man im MS Outlook 2003 das unangenehme Verhalten abstellt, dass ein Mail schon dann als gelesen markiert wird, wenn man nur den Cursor auf das Mail setzt (ohne Doppelklick). Das Mail soll also nur mit Doppelklick als gelesen markiert werden.

    Bei Office 2000 geht das so:

    - Outlook starten
    - Extras / Optionen / Weitere / Vorschaufenster
    - Im 'Vorschaufenster' gibt es 3 Kästchen, die man markieren kann:
    [ ] Nachrichten im Vorschaufenster als gelesen markieren
    [ ] Element als ungelesen markieren, wenn neue Auswahl erfolgt
    [x] Einzeltastenlesen mit Leertaste
    Von diesen 3 Kästchen darf nur das letzte markiert sein.

    Kann mir bitte jemand sagen, ob das für Outlook 2003 auch gilt oder was dort anders ist. Bitte um präzise Beschreibung. Herzlichen Dank.

    lg, JH
     
  2. psychoxxx

    psychoxxx Byte

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    46
    Geht in Outlook 2003 genau so. Einziger Unterschied ist (soweit ich das hier festsstellen konnte), dass das "Vorschaufenster" in dieser Version "Lesebereich" heisst, sprich:
    Extras, Optionen, Weitere, Lesebereich.

    Da gibts dann die gleichen Kästchen wie in Outlook 2000 auch, mit den gleichen Funktionen.

    Gruß
    Psychoxxx
     
  3. ah_dersee

    ah_dersee Byte

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    93
    Super, danke
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen