Outlook 2003 Business Contact Manager

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Untechniker, 1. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Untechniker

    Untechniker Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    16
    Ich habe auf meinem PC Outlook 2003 mit dem Add-on Business Contact Manager installiert.
    von Zeit zu Zeit läßt sich dieses Programm nicht mehr aufrufen. Alles andere funktioniert. Beim Aufruf des BCM kommt dann die Fehlermeldung: Eine Ausnahme "SystemExecutionEngineException" ist in IRIS aufgetreten. Mögliche Debugger: Neue Instanz von MS CLR Debugger oder neue Instanz von Visual Studio.Net 2003.
    Nach Auswahl eines der Debugger erscheint eine neue Meldung: "Eine nicht behandelte Ausnahme des Typs SystemExecutionEngineException ist in Microsoft:Businesssolutions.ecrm.outlookaddin.dll aufgetreten.
    Bei jeder weiteren Aktion stürzt das Programm dann ab.
    Ich vermute, daß irgend ein anderes Programm diese DLL beschädigt, konnte bisher aber noch keinen Zusammenhang herstellen.
    Kennt jemand das Problem oder weiß jemand eine Möglichkeit, festzustellen, welche Programme diese DLL benutzen?
    Bisher konnte mir selbst Microsoft nicht weiterhelfen.
    Wenn ich mit der InstallationsCD die Installation repariere, geht es wieder eine gewisse Zeit.
    Kennt jemand dieses Problem?

    Viele Grüße
    Untechniker
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    aktuelles Servicepack für Office 2003 installiert ?
     
  3. Untechniker

    Untechniker Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    16
    Ja, habe ich soeben noch einmal überprüft!
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  5. Untechniker

    Untechniker Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    16
    Hallo Wolfgang,
    vielen Dank für die Unterstützung. Genau diese Version der Datei ist installiert.
    Zur Zeit geht es auch wieder. Aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis es wieder nicht mehr geht.
    Die Fehlermeldung bezieht sich genau auf diese Datei. Ich vermute, daß irgend ein anderes Programm diese DLL zerstört.
    Bis jetzt konnte ich allerdings noch keinen Zusammenhang herstellen.
    Gibt es eine Möglichkeit, zu prüfen, welche Programme welche DLL's benutzen?
    Möglicherweise benutzt ja ein anderes Programm ebenfalls diese DLL und installiert dann eine ältere Version.
    Ich werde mal prüfen, ob sich an der Größe und an der Version etwas geändert hat, wenn die Fehlermeldung wieder erscheint.
    Auch sichere ich jetzt die DLL mal unter einer anderen Endung, um sie im Fehlerfall mit der Originaldatei zu vergleichen. Irgendwo müßte ich ein Programm haben, das dies Bit für Bit macht, oder ich finde es im Internet.

    Gruß
    Eugen
     
  6. Untechniker

    Untechniker Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    16
    Und schon ist es wieder passiert!
    Ich habe buwußt die Programme "Corel Photo Paint" "Irvan View""Word 2003" und "Excel 2003" aufgerufen.
    Ob eines davon, und wenn ja welches, der Übeltäter ist, kann ich noch nicht sagen.
    Die besagte Datei ist absolut identisch. Auch das Löschen dieser Datei und Rücsicherung des Originals führt zu keinem Ergebnis.
    Ich brauche wohl wieder die Installations-CD.

    Sch... Software

    Eugen
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    überprüfe nochmal die Versionen, also beim Office 2003 das SP2 istalliert und welche Version hat der Contact Manager im Moment bei dir ?

    Ich habe es jetzt nicht mehr im Kopf ob das SP2 für Office hier das Update für den Manager beinhaltet (vom Jun. 2005)..
    http://www.microsoft.com/downloads/...42-6DC5-4922-9DFB-1C82237D6B62&displaylang=de

    Also Irfan View hat mit der Sache nichts zu tun.
    Probleme bereitet das das Outlook-AddIn.. (Microsoft.BusinessSolutions.eCRM.OutlookAddIn.dll)

    Poste einmal welche AddIns für Outlook bei dir noch installiert sind, eventuell verträgt sich da etwas nicht.. Du findest die AddIn-Verwaltung selbst in Outlook 2003.. habe gerade kein Outlook zur Verfügung .. :)

    Es gibt etliche Anwendungen die sich in Outlook als Erweiterung einklinken.. Beispiel: Virenscanner, Telefonbuch-CD's, Brookhaus Lexikon, Routenplaner usw.).
     
  8. Untechniker

    Untechniker Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    16
    Guen Morgen Wolfgang,
    vielen Dank für Deine Unterstützung.
    die Version von Outlook ist 11.8010.6568 SP2
    von Business Contact Manager 2.00.4324.00
    Die Installation ist auf dem aktuellen Stand.
    Inzwischen weiß ich, welches Programm den BCM zum Absturz bringt: Es ist Excel, ein Bestandteil der Office 2003- Installation.
    Auf Anraten des MS-Servicetechnikers habe ich nun die ganze Installation gelöscht und neu installiert. Das Ergebnis ist dasselbe. Sobald ich Excel starte, egal ob Outlook geöffnet ist oder nicht, stürzt anschließend der BCM ab, sobald ich einen Firmenkontakt öffne. Zwar zeigt es den Kontakt noch richtig an, überlagert von dem Feld das einen Debugger vorschlägt. Wenn man dieses Feld schließt, ist das gesamte Outlook weg.
    Bei der Reparatur per Installations-CD werden die drei Dateien
    Eurotools.XLA
    ACWZLIB.MDE
    ACWZMAIN.MED neu übertragen.
    Die beiden letztgenannten sind Dateien von Access und werden von Excel nicht aufgerufen. Die Datei Eurotools.xla dagegen wird von Excel tangiert. Eine Sicherung dieser Datei und anschließende Rücksicherung führt allerdings auch zu keinem Erfolg. Der Servicetechniker von MS ist inzwischen auch ratlos und will sich jetzt mit den Excel-Spezialisten besprechgen. Ich bin mal gespannt.
    Übrigens: Irgendwelche AddIns kann ich nicht finden, d.h., ich weiß, wo sie zu finden wären, aber da sind keine!

    Eugen
     
  9. zwergdolbi

    zwergdolbi ROM

    Registriert seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo Ihr lieben,

    erstmal möchte ich sagen Euer Forum ist wirklich bombastisch und echt gut gemacht, wie seit Ihr auf die Idee gekommen es auf die Beine zu stellen. Ich finde die Themen sehr gut geschrieben. Wie kann ich Windows XP schneller machen lassen, kann mir jeamdn ein gutes Tuning Programm empfehlen. Ich habe nicht so viel Annung von Computer und würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet.:bitte:

    Eure Lucia
     
  10. Untechniker

    Untechniker Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    16
    Hallo zusammen,

    so, jetzt geht es. Mit Hilfe des Technkers von Microsoft haben wir den Fehler gefunden. Es war die Datei EUROTOOLS.XLA, die den Absturz verursacht hat. Selbst wenn diese gelöscht wurde, hat sich sich jedesmal bei der Reparatur wieder eingenistet.
    Nachdem die Datei von der Festplatte gelöscht war, hat zwar EXCEL erst mal gemeckert und seine Datei vermißt, beim zweiten Start hat es den Verlust dann offenbar verschmerzt.
    Das EUROTOOL.XLA ist ein AddIn, das es ermöglicht, Währungen in Euro umzurechnen, also etwas was man nicht unbedingt braucht.
    Wolfgang, Du hattest also recht, mit Deiner Vermutung, daß es mit einem AddIn zusammenhängt. Das Gemeine war nur, daß sich dieses immer wieder installiert hat, selbst wenn es ausgeschaltet wurde.

    Gruß
    Eugen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen