Outlook 2003 läßt sich nicht beenden

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Detlef Tilg, 24. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Detlef Tilg

    Detlef Tilg ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Nach dem Beenden von Outlook 2003, bleibt Outloook im Register Prozesse (Windows Task Manager) immer noch resistent. Wenn der Rechner runter gefahren werden soll, so verzögert Outlook dies um ca. 1 Min.
    Kann man das ändern.
     
  2. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!
    Hatte das gleiche Problem. Nachdem ich mit einem Tuning - Tool den Windows Messenger vom automatischen Starten abgehalten hatte, schließt Outlook auch korrekt.
     
  3. Detlef Tilg

    Detlef Tilg ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    leider hat Dein Tipp nicht funktioniert. Ich habe den MSN-Messenger deaktiviert.
    Trotzdem verzögert outlook.exe im Task-Manager das Herunterfahren des Rechners.
    Starte ich Outlook ein 2. Mal, dann habe ich Outlook.exe im Task-Manager 2 Mal an- stehen (wohlgemerkt unter System-Prozesse). Das verzögert das Herunterfahren des Rechners noch stärker.
     
  4. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!
    Habe das gerade nochmals bei mir geprüft: Wenn der Messenger mitläuft, bleibt OL als Prozess beim Schließen offen; logisch!
    Läuft der Messenger nicht, wird beim Schließen von OL 2003 der Prozess sauber geschlossen!
    Frage: Laufn irgendwelche Add-Ons oder PlugIns für OL mit? Ich habe z.B. das Add-On für Incedimail installiert um ab und an schöne HTML-Mails versenden zu können. Solange das Add-On geöffnet ist, fährt logischerweise auch OL nicht ganz herunter. Es ist dann zwar als Task nicht mehr vorhanden, als Prozess jedoch schon. Wird das Add-On geschlossen, wird auch der OL Prozess beendet.
     
  5. Detlef Tilg

    Detlef Tilg ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Mit welcher Software hast Du den Messenger deaktiviert. Ich habe hierzu XP Antispy verwendet.
    Ich bin mir nicht sicher, ob der Messenger wirklich deaktiviert wurde.
    Wo kann ich zudem sehen ob der messenger aktiviert wurde/ist.
     
  6. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Kann auch daran hängen, dass ein Com-Add-In oder Plug-In das Beenden verhindert. War oft bei Klicktel-Telefon-Cds so, die ein Add-In installiert haben. Guck mal unter Extras/Optionen/Weitere/erweiterte Optionen/.. (bei OL2k) nach, ob ein unbekanntes Modul aktiviert ist.
     
  8. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Ja, ja. Siehe #4 - sorry :bet: ;)
     
  9. zurbuchen

    zurbuchen ROM

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    1
    Die letzten Einträge sind nun zwar schon eine Weile her,
    trotzdem möchte ich auch noch auf einen Lösungsansatz hinweisen.

    Bei mir haben sämtliche Ratschläge aus irgend welchen Foren nicht geholfen, bis mir dann folgende Seite den entscheidenden Hinweis lieferte:
    http://support.microsoft.com/kb/290037/de

    Meine .pst Datendatei war auf über 200MB angewachsen. Habe dann eine
    Datendatei archiv.pst angelegt und mal ordentlich archiviert, so dass die Dateigrösse auf einige MB herunter kam. Danach hatte ich mit Outlook keine Probleme mehr, und blieb auch nicht mehr im Taskmanager hängen.

    Hoffe es hilft jemandem...
    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen