Outlook 2003 Nachrichten Senden/Empfangen???

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von ibot, 29. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ibot

    ibot Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    103
    Ich hab seit 2 Wochen Outlook 2003 XP und ich HASSE es..

    Also, erstes Problem: Wie krieg ich dieses tolle Programm dazu die Mails automatisch beim start von Outlook abzurufen?
    WO??? Bitte hilfe!! Ich hab nicht gefunden wo ich das einstellen kann..

    Zweites Problem:
    Wenn ich offline bin und eine oder mehrere Mails schreibe, diese anschliessend sende (was natürlich offline nicht geht) wandern diese Mails erstmal in den Postausgang. Soweit so gut. Aber wie krieg ich nun Outlook dazu die Mails zu SENDEN wenn ich online bin?? Es geht nicht! Ich muss erst jede einzelne Mail wieder öffnen, nochmal senden, dann gehts. Oder weiterleiten, dann gehts auch..

    Drittes Problem. Angenommen ich hab Outlook nun irgendwie dazu gebracht die Mails zu senden. Dann war ich es gewohnt dass wenn ich auf "Senden/Empfangen" klicke sehe, wie weit das senden der Nachrichten fortgeschritten ist. Aber, wie solls auch anders sein, Outlook macht das nicht. Wenn ich auf den besagten Button klicke kommt das normale Fenster mit den Sendedetails usw, dann wird angezeit "Konto XY Nachrichten werden empfangen"
    In der Nächsten Zeile "Konto XY Nachrichten werden gesendet"
    Ok, ist ja ganz nett, aber dabei werden die Aufgaben"nachrichten werden gesendet" als erledigt abgehakt und das Details-Fenster verschwindet wieder.
    ABER, das ganze während die Mails aus dem Postausgang noch gesendet werden!!!!

    Ok, nächstes Problem:
    Outlook sendet nun immernoch eine Nachricht. Im Idealfall wird das auch unten rechts angezeigt..ein klick auf die rechte maustaste lässt wiederum ein Fenster "details" erscheinen. Darin wird angegeben dass die mail gesendet wurde, aber der Statusbalken bewegt sich nicht. Super!?!

    Im nicht-Idealfall sendet outlook die Nachricht zwar (ist im Traffic-Fenster der Internetverbindung zu erkennen) aber Outlook weiss davon nichts, d.h. es wird NIX angezeigt was wann gesendet wird..

    tzzzzz ich bin ziemlich genervt von dem Müll, ich glaub da kehr ich lieber wieder zum kostenlosen Outlook Express zurück..das hat immer funktioniert..

    Soo, genug abgekotzt...

    Hat jemand Tipps für meine Probleme? (Vorausgesetzt irgendjemand hat verstanden was ich mein..)
     
  2. ibot

    ibot Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    103
    noch was...

    auf der Win-XP (Home Edition) Anmelde-Startseite (also da wo ich mich als Benutzer anmelden muss..) steht immer dass eine ungelesene Nachricht im Posteingang ist, allerdings stimmt das nicht, die Meldung verschwindet nicht einmal nachdem ich "alles als gelesen markieren" gedrückt hab..
     
  3. ibot

    ibot Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    103
    Ja ok, kursiv wurde sie dann nachdem ich jede einzelne neu geöffnet und nochmal bei jeder Mail "senden" gedrückt hab (umständlich!!!). Daraufhin hat er sie auch gesendet, allerdings hätte ich erwartet dass ich dann den status sehe wenn ich wiederum oben auf senden/empfangen drücke..is aber nicht

    Weder Norton noch Symantec-Datei hab ich auf Rechner..also wieder hilflos :-(
    Aber trotzdem mal danke :-)
     
  4. TriphunEM

    TriphunEM ROM

    Registriert seit:
    30. April 2004
    Beiträge:
    3
    guckst du hier :

    Um Ihre Problematik zu lösen gehen Sie bitte folgende Schritte durch.

    1. Die Mail muss kursiv im Postausgang dargestellt werden, sonst wird sie nicht versendet.
    Normalerweise erreichen Sie die Kursivstellung dadurch, indem Sie einfach in der Mail auf "Senden" klicken, sollte das nicht der Fall sein führen Sie bitte Schritt 2 aus.

    2. Gehen Sie über,
    Extras, Optionen, Weitere, erweiterte Optionen, Com Add-In's und deaktivieren dort das Norton Antispam Plug-In.
    Zusätzlich sollten Sie unter,
    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Symantec Shared\Antispam
    die Datei "MsouPlug.dll" umbenennen, z. B. nach "MsouPlug.old"."
     
  5. emoticon

    emoticon Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    102
    Lerne lesen und lies seinen ersten Satz!
     
  6. TriphunEM

    TriphunEM ROM

    Registriert seit:
    30. April 2004
    Beiträge:
    3
    neu installieren...ich finde 2003 besser...
     
  7. ibot

    ibot Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    103
    zu 1.
    Diese Einstellung hab ich schon aktiviert, trotzdem ruft er die Konten nicht ab wenn ich Outlook starte :rolleyes:

    zu 2. :aua:
    Genau das ist das Problem, das geht NICHT!
    Im Postausgang sind mehrere Nachrichten, Verbindung besteht, ich drück auf Senden/Empfangen und es passiert "nur das normale", er öffnet das Fenster senden/empfangen, macht das dann auch, aber die Nachrichten aus dem Postausgang sind hinterher trotzdem nicht gesendet.

    Zum Thema Hilfe...die kenn ich bald auswendig, da steht ja wunderbar schön und gut drin dass man zum senden/empfangen den Button senden/Empfangen drücken soll...aber es steht nicht drin was ich tun muss wenns eben nicht geht...
     
  8. Gast

    Gast Guest

    zu 1.
    Extras>Optionen>Email Setup unter Senden/Empfangen häkchen rein bei bestehender Verbindung sofort senden

    zu 2.
    einfach auf Senden/Empfangen klicken.

    Unter Extras>Optionen findest Du weitere Einstellmöglichkeiten.

    zu weiteren Einstellungen einfach ein bisschen in der Hilfe lesen:D
     
  9. T10000_5

    T10000_5 Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    16
    Hallo ibot,

    ich bin neu im Forum, glaube aber, Ihnen trotzdem helfen zu können; ich hatte unter XP Pro dasselbe Problem, das ich wie folgt lösen konnte:

    --> START --> AUSFÜHREN -->regedit ; mit Enter bestätigen

    Folgenden Schlüssel suchen:

    HKEY_CURRENT_USER --> Software --> Microsoft --> Windows --> CurrentVersion --> UnreadMail

    Einen neuen Schlüssel mit der Bezeichnung "MessageExpiryDays" erstellen und den Wert 0 zuweisen.
    Beim nächsten Systemstart sollte die Meldung verschwunden sein.

    Viele Grüße
    T10000_5
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen