Outlook 2003 sendet durch Verteiler nur teilweise die Mails

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von gt298, 16. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gt298

    gt298 Kbyte

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    129
    Hallo,

    ich sitze jetzt schon tierisch lange vor meinem Outlook 2003, komme dabei garnicht klar und google gibt auch nix mehr her.
    Habe ein Konto bei 1und1. Postein- und Ausgang sind richtig konfiguriert! Dann habe ich mir einen Verteiler (in Outlook) und jede Menge Empfänger eingerichtet. Wenn ich nun eine Mail über diesen Verteiler sende möchte klappt das auch erst, denn es tritt kein Fehler auf. Dieser kommt dann erst in der Regel ein paar Minuten nach dem vermeintlichen "absenden".

    Hier geht's los.


    Wenn mich nicht alles täuscht, haben AOL Mailempfänger ein .com am Ende der Adresse, richtig?

    Bei den AOL Adressen steht diese Meldung: "all hosts have been failing for a long time and were last tried after this message arrived"

    Jetzt kommt aber das Beste. Keiner meiner T-Online Empfänger bekommt eine Mail!!! War schon auf der T-Online Seite aber wie schon vermutet, könnte ich dort keine kompetenten Informationen finden.
    Der Fehler sieht so aus:

    "xxx-xxxxx@t-online.de
    SMTP error from remote mailer after RCPT
    TO:<xxx-xxxxx@t-online.de>:
    host mailin00.sul.t-online.de [194.25.134.8]:
    550 user unknown"

    oder

    "SMTP error from remote mailer after RCPT"

    oder

    "host mailin00.sul.t-online.de [194.25.134.8]:
    550 user unknown"

    zu guter letzt noch ein GMX Teilnehmer:

    "SMTP error from remote mailer after RCPT TO:<xxxxxxx.xxxxxxx@gmx.de>:
    host mx0.gmx.de [213.165.64.100]: 550 5.1.1 {mx084}"

    Die GMX Mailadress "könnte" falsch sein (evtl. .net), jedoch gehe ich mal davon aus, dass ich sie richtig übernommen habe.

    SPA ist für das 1und1 Konto aktiviert, jedoch ohne große Wirkung... und wieso sind die meisten von den fehlgeschlagenen Empfängern Leute von T-Online???? Das kann's doch echt nicht sein.



    Wäre super, wenn jemand von euch Licht ins Dunkel bringen könnte.


    Gruß von
    gt298
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen