Outlook 6 und über Nexgo Mails versch.

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Wackelmeister, 10. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wackelmeister

    Wackelmeister Kbyte

    Registriert seit:
    12. August 2001
    Beiträge:
    396
    554 <Barcardiman@gmx.de>: Recipient address rejected: Relay access denied\', Port: 25, Secure (SSL): Nein, Serverfehler: 554, Fehlernummer: 0x800CCC79

    Als Postausgangsserver habe ich dabei folgendes eingetragen: mail.nexgo.de

    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen!!!Vielen Dank!
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo Christian,

    ich nehme an Du hast schon überprüft das die Adresse existiert.
    Weiterhin hast Du sicher bei anderen Adressen kein Problem?
    Nach der Fehlermeldung nehme ich folgende Möglichkeiten an:

    1. Nexgo.de hat generell den Mail - Verkehr nach GMX.de getrennt.
    (Das passiert immer wieder zwischen den Freemailanbietern, da
    gerade die für Spam etc von den dunklen Elementen verwendet
    werden.
    2. Nexgo hat die IP Verbindung nach GMX verloren oder generelle
    IP Probleme im Moment.
    3. Du hast in irgendeiner Einstellung diese oder alle Mailadressen
    da hin auf deinem Rechner gesperrt und bekommst das nicht
    gesagt (Halt M$).
    4. Du hast dies in Deinem Profil bei Nexgo gemacht.

    Bitte am besten einen Freund da hin zu schreiben. Mein Tipp liegt bei 1 und 2 als am warscheinlichsten. Im Moment kann ich (T-Online Kunde) Nexgo.de nicht mit PING oder TRACERT erreichen, das deutet auf IP (Verbindungs Probleme). Je nach dem wo diese DOMAIN gehostet wird kann die dortige Firewall für den eingehenden und ausgehenden Mailverkehr zwei unterschidliche Server verwenden. Das heißt Du bekommst alle Mail kannst aber ganz bestimmte nicht anschreiben. Es mössen nicht alle sein. Es ist sehr schwierig den wirklich schuldigen zu finden da im normal so bald das Haus verlassen wird jeder nur Kontakt zu seinem nächsten Übergabepunkt hat.

    Deine einstellungen sind warscheinlich richtig. Da hilf nur warten denn anrufen bei Nexgo hat so viel meist so viel Sinn wie es nicht zu machen. Also hilft nur warten.

    Gruß
    Christian

    PS: Aus der DOS Box mußt Du immer eine Antwort auf PING oder TRACERT Nexgo.de bekommen, wenn nicht besteht ein generelles Problem.
     
  3. Wackelmeister

    Wackelmeister Kbyte

    Registriert seit:
    12. August 2001
    Beiträge:
    396
    Also, an dem Empfänger liegt es "leider" nicht, denn es kommt sogar bei meiner eigenen 2.!
    Meinst du es könnte sein, dass man generell keine Mails über Nexgo bzw. Arcor über Outlook verschicken kann?
     
  4. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    ...würde mal sagen, dass es deinen "Bacardiman" nicht gibt als Mailadresse. Andererseits kannst mit jedem beliebigen Provider deine Mails bei Nexgo abrufen, aber versenden kannst du sie nur mit Nexgo bzw. Arcor.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen