1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Outlook - DFÜ Verbindung

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Istv5, 20. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Istv5

    Istv5 Byte

    Hallo!

    Gestern bin ich von Outlook Express auf Outlook 2002 umgestiegen, der Import der Mails und des Adressbuchs haben prima geklappt. Nun habe ich folgendes Problem: Eigentlich sollte Outlook beim Programmstart eine Verbindung zum Internet erstellen (ich habe DSL) und dann die Mails abrufen, tut es aber nicht! Es versucht zwar die Nachrichten abzurufen (Senden/Empfangen wird automatisch aktiviert) aber es verbindet sich nicht. Die gegenwártigen Einstellungen sind:
    "Über das lokale Netzwerk verbinden", "Immer eine bestehende DFÜ-Verbindung wählen" und "Bei einer Übermittlung im Hintergrund automatisch wählen" (aktivierte Kästchen)
    Bei Outlook Express hat das noch geklappt, bei jedem Programmstart hat sich der Rechner eingewählt, wenn er nicht online war.

    Weiß jemand Rat?

    Danke!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen