Outlook Express 6x: Frage nach Komprimierung abschalten

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von Mankei, 30. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mankei

    Mankei Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    43
    Servus Profis,

    wie kann ich unterbinden, dass beim Schließen von Outlook Express 6x (XP Pro SP2) die Frage kommt, ob OE komprimieren soll?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Liebe Grüße

    Mankei
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    komprimiere einfach die Datenbankdateien, das solltest du sowieso gelegentlich machen . .gehört zu den Wartungsaufgaben.
    Auch eine tägliche Sicherung der *.dbx - Dateien solltest du nicht vergessen. Unter "Datei - Ordner - Alle Ordner komprimieren" führst du die Wartungsaufgabe aus, dann bleibt die Meldung weg.

    Wolfgang77
     
  3. Mankei

    Mankei Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    43
    Hallo Wolfgang77,

    das geht so nicht.

    Da kommt die Meldung, dass OE gerade verwendet wird.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Und was machen wir jetzt.. Outlook Express kaputt ?.
    Gibt es auch eine Fehlermeldung wenn du beim beenden die Aufgabe bestätigst und komprimierst ?.

    Ich bin spezialisiert auf Outlook und weniger auf Outlook Express. kann mir nur vorstellen dass irgendeine *dbx - Datei gesperrt oder defekt ist. Möglich auch dass ein Virus auf die Datenbanken zugreift und nach Mail-Adressen sucht, hast oder hattest du Virenprobleme ?.

    Versuche einmal einzelne Ordner zu komprimieren, also nur den Posteingang oder gesendete Objekte statt "Alle Ordner komprimieren"... würde mich interessieren bei welchem Ordner die Fehlermeldung kommt. Während das Programm Mails abholt oder sendet solltest du den Job natürlich nicht ausführen.

    Suche einmal die Festplatte nach *.dbx ab und poste wie groß der Posteingang ist (Posteingang.dbx).

    Verwendest du Norton NAV, oder einen anderen Virenscanner der auch Mails überprüft.. ?

    Wolfgang77
     
  5. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Merkwürdig. Ich habe auch XP Sp2 und keine Möglichkeit das Komprimieren zu unterbinden, weil es immer nach dem Schließen von OE auftritt und zwar ohne Frage oder Auswahlmöglichkeit.
    So viel ich weiß kann man auch nur den Zähler auf Null setzen, wenn du dir wirklich diese Arbeit machen willst, anstatt genau das zu tun, was MS mit dem Komprimieren bezweckt: die Datenbanken von OE so lange wie möglich zu erhalten und einen Daten Verlust zu vermeiden.
    Die von dir geschilderte Fehlermeldung deutet bereits auf mindestens eine korrupte DBX Datei hin.
    Hier würde ich die sog. Einzelersetzmethode zur Anwendung bringen.
    Zunächst alle DBX Dateien sichern.
    Dann bei geschlossenem OE jede DBX einzeln umbenennen in Z.B. dbx.alt, OE neu starten und ausprobieren, ob das Problem noch da ist. Und so weiter machen bis der oder die Übeltäter gefunden sind. folders.dbx dabei nicht vergessen.
    Gruß
     
  6. Mankei

    Mankei Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    43
    Hallo Freunde,

    die Idee ist arbeitsmörderisch. Aber das werde ich wohl machen müssen.

    Muss ich die Newsgroups-.dbx auch alle umbennen oder nur die Posteingang, Postausgang.dbx und so weiter?

    Mankei
     
  7. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Nein, Newsgroups kannst du sowieso nicht zurückholen, darum kannst du dir das ersparen.
    Warum "selbstmörderisch"? So viele Ordner?
    Fange bei den OE-Standardordnern an, einschließlich folders.dbx.
    Erfahrungsgemäß sind die selbst erstellten Ordner seltener korrupt.
    Gruß
     
  8. Mankei

    Mankei Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    43
    Danke mr.b! Ans Werk :-)
     
  9. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Hallo,
    mir fällt noch etwas zu den Newsgroups ein.
    Wie löschst du in OE alte Newsartikel?
     
  10. Mankei

    Mankei Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    43
    Grüß Dich!

    Rechte Maustaste > Eigenschaften > Lokale Datei > Zurücksetzen > Ja > Ok.

    cu - Mankei

    Bin ja gespannt ... ;)
     
  11. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Das kann man so machen und ist , erfordert aber ein erneutes Downloaden der Nachrichten, wobei man schon gelesene Artikel nicht erkennen kann.
    Ich mache das daher mit einer Regel, die man aber leider manuell ausführen muss.
    Frage nur deshalb, weil das nicht jeder weiß und so die Gruppenordnr bis ins Unermessliche wachsen können.
     
  12. Mankei

    Mankei Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    43
    Hm. Weißt Du was toll ist?

    Ich mache seit 07:00 wieder am PC rum(weil sonst nix anderes greifbar ist) :) . Heute fragt der Kasten nicht, ob OE die Ordner komprimieren soll.

    Ob die Mühle Alzheimer hat ... :confused:

    Mankei
     
  13. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Mich wundert das schon ein wenig, OE fragt bei mir bestenfalls alle 4-6 Wochen an, ob es komprimieren soll. :nixwissen

    EDIT:
    schläft noch oder nicht existent? :D
    Späßle, geht mich ja nichts an :wegmuss:
     
  14. Mankei

    Mankei Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    43
    ... schläft noch oder nicht existent?

    Migräne :aua:
     
  15. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    OE lässt nach jedem 100. Start automatisch Komprimieren.
    Bei dem einen oder anderen mag das nach 4 - 6 Wochen sein.
    Allerdings werde ich nicht gefragt, ob ich komprimieren möchte oder nicht. Nach einem bestimmten XP Update wird dieses beim Schließen von OE gemacht und gefragt wird niemand mehr.
    Gruß
     
  16. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Na kommt ja hin, 2-3 OE-Starts am Tag..

    Aber das mit dem Update kann nicht sein, mein Rechner ist immer auf dem aktuellsten Stand.
     
  17. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Wir können ja vergleichen, Xp_SP2 vorausgesetzt.



    [​IMG]
     
  18. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Dito, stimmt 100 %...:confused:
     
  19. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Merkwürdig. Ich werde das weiter verfolgen und mal in Newsgroups nachfragen, von was die Nachfrage abhängt.
    Gruß
     
  20. Mankei

    Mankei Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    43
    Das wäre wirklich interessant. Seit Tagen ist jetzt Ruhe.Es wurde nichts verändert oder sonst was.

    Doe OE-Versionsnummer stimmt auch überein.

    Hasta la Glühwein :D

    El Mank Ei
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen