Outlook express hängt fest

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von Blueshirtxxl, 22. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blueshirtxxl

    Blueshirtxxl Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    78
    Heute habe ich meine Mails abgerufen.
    Bein Öffnen der ersten Mail, ein Newsletter von Conrad-Electronic 80kb groß friert der OE ein und es erscheint...keine Rückmeldung. :aua:
    Also, wenn ich OE schließe und den Posteingangsordner umbenenne, macht OE wieder alles. Wenn der alte Posteingangsordner aktiviert wird...eingefroren.

    Was ist da los...wie kann ich das verhindern? :confused:
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Da ist die Datenbank (Posteingang.dbx) beschädigt..

    Wie groß ist die Datei im Moment und Anzahl der Mails ??
    Schaue einmal im Menü unter Datei da gibt es doch einen Punkt Ordner komprimieren .. mache das einmal
     
  3. Blueshirtxxl

    Blueshirtxxl Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    78
    Der Posteingangsordner ist 182 MB groß
    die Anzahl der Mails ist 52
    Ich habe den OE so jetzt unkonfiguriert, dass er nicht sofort das Posteingangsfach öffnet. Danach konnte ich jeweils 2-3 Mails löschen, OE wieder schließen und wieder dasselbe, bis der ganze Posteingangsordner leer war, jetzt finzt OE wieder, War aber ne blöde fuckelei, hätte ja den Posteingangsordner direkt löschen können (bei geschlossenem OE) jedoch wußte ich dann nicht welche Post ich lösche.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    182 Mb bei 52 Mails... Wahnsinn, da müssen Mails mit riesigem Dateianhang dabei sein. Du solltest das nicht übertreiben mit den Anhängen und öffter aufräumen.

    Wolfgang
     
  5. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Der Posteingang ist der empfindlichste Ordner von OE. Er darf nicht als Archiv missbraucht werden. Er sollte möglichst leer sein, indem man den Inhalt auf andere Ordner verteilt und anschließend Datei, Ordner, alle Ordner komprimieren ausführt.
    Dasselbe gilt für andere Ordner auch, nur das die wesentlich stabiler sind. Ich habe inzwischen mehrere Ordner gesendete Objekte.
    Tipp: auch wenn man in OE nichts mehr sieht, sind alle Mails noch da. So werden die Ordner (=DBX Dateien) immer größer und anfälliger bis hin zum Mailverlust.
    Außerdem sollten alle *.dbx regelmäßig gesichert werden.
     
  6. Blueshirtxxl

    Blueshirtxxl Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    78
    das ist mir alles bekannt. Wenn ich meine Post aus den diversen Postfächern von Yahoo-Groups, MSN-Groups und Google-Mail abrufe habe ich leicht mal so einen Traffic.
    Trotzden vielen dank für die dargebotene Info :bet:

    :)
     
  7. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Lies dazu:
    http://oe-faq.de/?56FAQ:2.07

    Wenn du das alles schon wusstest, warum fragst du dann und was ist dien Problem?
    Man kann übrigens durch Regeln, die Mails automatisch in andere Ordner leiten, diesen Problemen aus dem Weg gehen. Eine Überfüllung einzelner Ordner tritt so gar nicht erst auf.
    Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen