Outlook Express heißt künftig Windows Mail

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von regiedie1., 22. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
  2. Lactrik

    Lactrik Guest

    lol, dein Vergleich hinkt wohl etwas. Der Name Windows Mail ist so einleuchtend wie einfach, so selbsterklärend, wie "Outlook Express" es nie sein könnte.

    Und ich kenne das Problem: Als IT-Fachkraft habe ich oft mit Kunden zutun, bei denen es sich um das Thema Outlook dreht... und fast die Hälfte aller Benutzer beantworten die Frage "... und sie benutzen Microsoft Outlook?" mit "Ja", obwohl sie Outlook Express meinen.

    Das ist so einfach wie Windows Paint, Windows Internet Explorer (der neue Name des IE), Office Word, Office Excel, ...

    Aber das weisst du sicher, dir ging es eher darum, überhaupt einen Grund zur Kritik zu finden, nehme ich an. Und das ist bei einer so einfachen News schon eine Kunst ;)
     
  3. iks.P

    iks.P Byte

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    116
    es ist für mich eine art Ordnung

    Hoffen wir das er kein Virenschleuder wird

    Meine Kunden habe ich Outlook Express verboten zu nutzen
     
  4. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    So is' lieb! :D
     
  5. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Warum?
    Es kommt auf die Einstellung der Software an, sie in einem gewissen Maße sicher zu bekommen und Viren nicht durch ansehen auf den Rechner zu laden...
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    :aua: :aua: :aua:
    ...Fülltext...
     
  7. jeeva_k

    jeeva_k Kbyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    173
    So kommen wir dem ursrünglichen Namen wieder nahe, Microsoft Mail und Microsoft News...
     
  8. jeeva_k

    jeeva_k Kbyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    173
    So kommen wir dem ursrünglichen Namen wieder nahe, Microsoft Mail und Microsoft News...
     
  9. Joa

    Joa Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    466
    Stimmt, so hieß das Zeugs unter Windows95, mit dem ich meine ersten tapsigen Mailschritte gemacht habe.

    Mhm, soweit so gut.
    Soweit so schlecht. Warum wohl habe ich Outlook seit fünf Jahren uninstalliert auf der Office-CD liegenlassen? Weil ich zum Schreiben von Mitteilungen kein unübersichtliches Verwaltungsmonster mit textlastiger Oberfläche brauche.

    Was ist eigentlich gegen das Mozilla Pendant Thunderbird zu sagen? (Ehrliche Erkundigung, keine rhetorische Frage.)
     
  10. Cismor

    Cismor Byte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    66
    Hoffentlich nicht schriftlich. Denn da dürfte die Erfolgsquote dann doch eher gering sein.
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Oder, weil Du mit einer Kombination aus eMail-Client, Adressverwaltung, Terminplanung und Groupware überfordert bist?

    Also wenn Du Outlook schon für textlastig hälst... *fg*
     
  12. Joa

    Joa Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    466
    Wenn du’s genau wissen willst:

    Weil ich für Terminplanung und Adressverwaltung bessere und anschaulichere Programme habe. Z.B. den Lotus Organizer.

    Nicht jeder ist so wichtig, daß er extra einen Kurs belegen muß, um zu lernen, wie er seine Kontakte managen soll. Es gibt Leute, für die sind solche Aufgaben nebensächlich, weil sie mit Wichtigerem beschäftigt sind.
    Für den schnellen Gebrauch ist intuitiv zu bedienende Software einfach was Tolles, und das kann man von Outlook nun wirklich nicht sagen.

    Und wenn ich mir einbilden würde, Groupware zu brauchen, dann müßte ich mich auf Persönlichkeitsspaltung untersuchen lassen.
     
  13. Guybrush

    Guybrush Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    461
    Also dann wäre ich sicher nicht mehr lange dein kunde, wenn du mich bevormunden willst, was fürn email programm ich zu nutzen habe... :eek:
     
  14. rolfmuc

    rolfmuc Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    424
    Na ja - kommt eben darauf an, welche Kunden er hat :jump:
     
  15. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Also ich bin heilfroh, daß ich mit dem Schrott vom IBM nicht mehr großartig etwas zu tun habe.
    Die haben es ja nicht einmal geschafft, ihre Programme untereinander kompatibel zu halten!
    Das Einzige von denen, was ich noch als halbwegs brauchbar durchgehen lasse, ist Lotus Notes ab Version 5.11.
    Aber für Privatuser ist selbst das untauglich.

    Aber den Lotus Organizer als Ersatz für Outlook zu nennen, ist ja wohl ein Scherz!
    Da kann man ja auch gleich Lotus Smartsuite oder Lotus 1-2-3
    als Ersatz für Office ins Rennen werfen...

    Nun, ich sehe das anders.
    Ich halte das komplette Office-Paket für äußerst intuitiv.
    Und somit auch Outlook.

    Nun, für Zuhause ist es wohl etwas überzogen, obwohl es durchaus einige sehr komfortable Möglichkeiten bietet.
     
  16. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    LOL
    Ja, in einer Firma, in der Du ja den Kunden für IT-Dienstleister darstellst, hast Du ja auch unheimlich die Wahl, was Du als Client einsetzt....
     
  17. wegzeiger

    wegzeiger Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Das ist wieder ein typisches Beispiel dafür, wie man an einem Thema vorbeireden kann, nur um gewisse Antipatien loszuwerden. Mit dem ursprünglichen Thema hat das nichts zu tun. zumal die meisten, die solches schreiben, mit Sicherheit nicht die Möglichkeit haben werden, selber die unterschiedlichen Erfahrungen zu machen, die sie hier als eigenes Wissen zu verkaufen versuchen - sie halten das angelesene Wissen für eigenes.

    Die Umbenennung ist in meinen Augen logisch und nachvollziehbar. Denn einerseits macht es die Unterscheidung zwischen OE und Outlook aus dem Büro-Paket leichter - es wird nicht mehr zu so vielen Verrwechslungen kommen.

    Und für jemand, der neu einsteigt, ist es sicherlich leichter, für das Schreiben von Mails nach einem Programmteil zu suchen, in dem diie Bezeichnung "Mail" auch vorkommt.

    dijkinga
     
  18. nenouse

    nenouse Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    183
    der erste kommentar den ich für sinnvoll fand...
    sorry ihr anderen....
    aber software ist auch geschmacks-gebrauchssache

    microsoft ist nicht der erste der sein produkt um benennt,
    über die lebensmittelindustrie meckert ihr doch auch nicht ....!!!
     
  19. Computerholic

    Computerholic ROM

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Man kann ueber Microsoft sagen, was man will, aber Outlook ist wirklich gelungen.

    Der Vergleich mit Thunderbird hinkt gewaltig. Ich kenne dieses Prog und auch die Mozilla-Suite gut, aber das Paket ist ziemlicher Muell. Mail, Termine, Notizen usw. jeweils in separaten Programmen - na toll. Wer denkt sich so einen Schwachsinn aus? Gut, fuer ein paar User, die wirklich nur Mails lesen wollen, mag das Sinn machen... Dem Rest der Welt lege ich Outlook ans Herz!

    Ein Punkt, der hier noch gar nicht zur Sprache kam: PDA- und Handy-Synchronisation! Die unterstuetzen alle Outlook - spaetestens da schauen Thunderbird-User in die Roehre. Und daran wird sich wohl so schnell auch nix aendern.
    Ich habe nichts gegen Konkurrenz-Software zu Microsoft, aber ebenbuertige Konkurrenten gibts noch keine! Outlook spielt in einer eigenen Liga...
     
  20. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Doch.
    Schon lange.
    Lotus Notes.
    Und Synchronisation mit allen mobilen Geräten ist auch möglich.
    Ist halt etwas überladen für den Otto-Normal-User. Aber das ist Outlook ja auch.

    Ansonsten aber FULL ACK.

    BTW.
    Revolvermail ist auch einen Blick wert...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen