Outlook / Server

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von stemeios, 26. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stemeios

    stemeios Byte

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    76
    Hi, ich möchte Outlook so einrichten, dass er das Profil von jedem Rechner von meinem zentralen Firmenserver im LAN holt. Dann soll auf jedem Rechner der gleiche Terminkalender, Kontakte-Ordner, E-Mails etc zu sehen sein.
    Wie kann ich das machen`?

    Vielen Dank,
    ciao
    stephan.
     
  2. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Hallo Andreas,

    tjaaaa .... Exchange oder Domino wären leider die einzige Möglichkeit, die mir da einfallen würden. In der Linux-Ecke gibt es ähnliche Produkte, die sind aber, soweit ich weiß, auch alle kommerziell.

    Du könntest einfach die PST-Datei auf ein freigegebenes Verzeichnis legen und die Outlook-Clients dann so konfigurieren, daß sie auf diese PST zugreifen. Aber meiner Meinung nach müsste das Probleme beim Zugriff geben - viele Köche verderben ja bekanntlich den Brei ...

    Du brauchst im Prinzip also so eine Art "Groupware light", wenn ich das richtig verstehe, oder? Ich hab mal vor einiger Zeit was gelesen, das Programm hieß, glaub ich, David. Das ist so eine Messageing-Zentrale. Schau mal, ob das vielleicht was für Dich wäre. Sonst fällt mir leider auch nix mehr ein, sorry.

    Viele Grüße,
    Toby
     
  3. interlook

    interlook Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    110
    Genau so eine Variante wollte ich gerade vermeiden :-)
    Exchange-Server sind genau wie Domino-Server alles andere als spaßig und würde ich für diese Zwecke getrost als Overkill bezeichnen.

    Andreas
     
  4. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Hi,

    das ist mit einem Exchange Server möglich. Der Benutzer benötigt lediglich seinen Usernamen und das Kennwort. Durch Definition von Arbeitsgruppen, können mehrere Benutzer auf die gleiche Mailbox und den selben Kalender zugreifen. Die Profile werden meines Wissens nach auf dem Exchange Server verwaltet. Lediglich das "Persönliche Adressbuch" liegt auf dem lokalen Rechner.

    ABER:
    Der Exchange Server kostet einen ganzen Haufen Geld. Was ich so gehört habe, sind viele Admins auch gar nicht so begeistert davon, weils wohl häufiger Probleme gibt. Ich selbst kann Dir leider nur meine Erfahrungen als Anwender eines solchen Outlook/Exchange-Systems mitteilen.

    Viele Grüße,
    Toby
     
  5. interlook

    interlook Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    110
    Ich denke, dauz musst Du nur, den Datenpfad von Outlook verbiegen auf ein gemapptes Netzlaufwerk, das auf Deinen Server zeigt.

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen