Outlook startet nicht im Programmfenster

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von xrx, 25. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xrx

    xrx Byte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    10
    Hallo liebe Leute!
    Den Weihnachtsbraten schont verdaut?
    Ja, dann kann mir jemand von euch vielleicht einen Hinweis geben:
    Manchmal kommt es vor, dass nach dem Klick auf mein Outlooksymbol in der Taskleiste zwar kurz die Sanduhr läuft (genauso wie wenn das Programm startet), aber nach dem Verschwinden der Sanduhr kein Programmfenster erscheint. Nochmaliger Klick auf das Symbol - das Gleiche Prozedere. Wenn ich nun in den Taskmanager von Windows XP wechsle, finde ich zwei Outlook Prozesse vor. Sobald ich einen der Prozesse beende, öffnet sich das Programmfenster und ich kann ganz normal mit Outlook arbeiten. Wie gesagt, es passiert nur zwischendurch mal und ist nicht weiter problematisch, dennoch interessiert mich, was die Ursache dafür sein könnte.
    Ich habe übrigens die letzten Updates alle gemacht und führe Windows XP auf einem neuen Rechner aus, der ansonsten absolut keine Mucken hat.
    Vielleicht hat jemand einen Tipp.
    Im Voraus herzlichen Dank.
    Franz
     
  2. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    die Ursache dürfte sein dass ein Outlook-Prozess abstürzt und dabei aber den Speicher nicht freigibt.

    Welche Outlook-Version wird von dir benutzt...? (Outlook 2000 / XP / 2003) ??. und welche PlugIns sind installiert..?.

    UKW
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen