Outlook und 127.0.0.1-Server

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von ozelot, 27. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ozelot

    ozelot ROM

    Registriert seit:
    27. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    Hi,

    habe Probleme beim eMail-Versand mit Outlook Express 6 (Win XP Home). Kann meine eMails nicht versenden, erhalte aber alle. Muss immer erst meinen Postein- und Ausgangsserver auf meinen Provider ausrichten, dann klappts. Bei jedem Neustart trägt sich aber wieder der "Hamster" ein, es steht dann immer 127.0.0.1 drin. Wie kann ich das abstellen??

    Grüße
    Oliver
     
  2. ozelot

    ozelot ROM

    Registriert seit:
    27. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    Hi,

    also mein Problem ist gelöst! Ich habe die Internet-Scan-Funktion bei meinem Virenkiller (Norman AV) abgestellt. Jetzt klappts.

    Grüße
    Oliver
     
  3. Wocker

    Wocker Kbyte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    206
    Hattest du mal ein Antivus-Prog installiert und nicht wieder sauber runtergenommen?

    Ich glaube Norten-AV machs sowas, um die Mails erst zu scannen und dann bereitzustellen.
    Kann aber auch ein anderes Programm AntiVir-Prog sein, bin nicht sicher welches.
     
  4. Gameboy999

    Gameboy999 Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    67
    JA, das ist das Wort, was ich gesucht habe:

    SMTP-Authentifizierung
     
  5. Gameboy999

    Gameboy999 Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    67
    Vielleicht hast du auch einfach deinen Postausgangsserver falsch ausgewählt....

    bei vielen muss dieses Häkchen "Server verlangt authesitierung" (ach scheisse mit dem Deutsch, nicht mehr um halb 10) ausgewählt sein....

    PS: 127.0.0.1 ist die IP von deinem Rechner, genauer gesagt nennt man sie auch "localhost", eben weil damit dein einzelner Rechner gemeint ist....
    wahrscheinlich bekommt der Postausgang keine Antwort von draussen und versuchts in deinem "Rechner", den man ja auch wie in einem Netz ansprechen kann, halt als Alleine-Netz oder 127.0.0.1....

    Sorry, hatte noch nie das Problem aber hoffe, ich konnte dir wenigstens nen Denkanstoß geben....
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Das ist eine "ProxyAdresse" die von AV Programmen eingerichtet, wenn Du also eins hast mal den Mailscanner deaktivieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen