Outlook und .pst-Dateigröße

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von starperry, 12. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. starperry

    starperry Kbyte

    Registriert seit:
    17. September 2000
    Beiträge:
    302
    wer kann helfen oder weis einen rat.

    ich habe outlook xp und lösche regelmäßig auch veraltete mail.

    nach einer neuinstallation des bs bzw. im laufe des betriebes wird die pst-datei immer größer (momentan ca. 50mb).

    wie kriege ich sie wieder kleiner??:bet:
     
  2. Tossy

    Tossy Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2003
    Beiträge:
    46
    Hallo Starperry & UKW,

    Microsoft garantiert nur ein PST-File von max 300 MB.
    2 GB sind zwar möglich, werden aber nicht garantiert.
    Erreicht das PST den Grenzwert und lässt sich nicht mehr öffnen, lässt es sich nur noch mit C:\Program Files\Common Files\System\Mapi\1031\NT\scanpst.exe reparieren. Dabei wird das im PST ab dem defekten Bereich alles abgeschnitten und geht verloren; Rest ist dann noch lesbar.
    Ein etwas riskanter Wert.
    Habe bei der Arbeit schon PSTs mit 1,6 GB gesehen, die futsch gegangen sind -> User war voll am Heulen !!

    Gruß Tossy
     
  3. murkelmops

    murkelmops Byte

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    105
    VOR dem Komprimieren solltest Du etwas Löschen und außerdem noch aus dem Papierkorb entfernen. Sonst kann nix kleiner werden

    :muhaha:
     
  4. starperry

    starperry Kbyte

    Registriert seit:
    17. September 2000
    Beiträge:
    302
    schon versucht, das verkleinert aber nicht die datei. zumindestens nicht in einem relvanten maß.
     
  5. kn

    kn Byte

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    80
    Hi,
    es git einen einfachen Weg:
    Datei-> Datendateiverwaltung->Einstellungen-> Jetzt komprimieren
    Das ist es.
    Gruss
    kn
     
  6. starperry

    starperry Kbyte

    Registriert seit:
    17. September 2000
    Beiträge:
    302
    entschuldige bitte.

    aber seit wann kann ich über

    Ansicht / Ordnerliste
    Rechtsklick auf den PERSÖNLICHEN ORDNER
    Eigenschaften / Erweitert ...

    eine pst-datei komprimieren. was du meinst wäre ein packen der datei, was mein prob nicht beseitigen wird.
     
  7. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    die outlook.pst (Der Personal Store) ist eine Datenbank die du regelmäßig komprimieren solltest.
    Ansicht / Ordnerliste
    Rechtsklick auf den PERSÖNLICHEN ORDNER
    Eigenschaften / Erweitert ...


    Eine PST Datei von OL97-OL2002 darf maximal 2 GB groß sein (PST Dateien von OL2003 dürfen größer sein.

    Die Outlook PST-Datei ist eine Datenbank. Datenbanken kennzeichnen (üblicherweise) gelöschte Elemente zuerst mit einem "Flag" aber löschen diese Elemente nicht aus der Datenbank.

    Deshalb wird eine PST Datei nicht kleiner, nur weil man Elemente gelöscht hat. Erst der Vorgang "Komprimieren" entfernt die mit dem "Flag" gekennzeichneten Elemente vollständig aus der PST-Datei.

    In dieser Datei werden gespeichert:

    Alle Email-Vorgänge (Eingang/Ausgang/Gesendet/Entwürfe)
    Kontakte (aber nicht die Adressen des PAB - Persönlichen Adressbuches)
    Termine
    Aufgaben
    Notizen
    Journaleinträge
    sämtliche selbst angelegte Ordner, die Elemente der o.a. Ordner enthalten

    In dieser Datei werden nicht gespeichert:

    Kategorien
    Adressen des Persönlichen Adressbuches
    Signaturen
    Regeln des Regel-Assistenten
    Outlook Leiste
    Druckereinstellungen und Seiteneinstellungen

    Grüße
    UKW
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen