Outlook

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Rosella, 4. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rosella

    Rosella Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    271
    Hallo .Bin totaler Anänger und habe folgendes Problem. Wenn ich in outlook gehe,wird nach wenigen sekunden Internetzugang getrennt, mit Hinweis, 190ger Nummer versucht sich einzuwählen,habe Windos xp hom und gehe mit Smartsurfer ins Internet.Auch funktioniert Abdate Norton Virusprogramm nicht, hinweis, wäre nicht im Internet, obwohl ich drin bin. Bedanke mich für Eure Tips im Voraus.
     
  2. Rosella

    Rosella Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    271
    Danke für deine Antwort. Es ist keine 19o Nummer Auch die Sache mit Norton Abdate hat sich nicht gelöst, obwohl er bei .zoon árlarm nicht angemeldet war. habe dies nun getan, hat sich aber nicht gelöst . er bringt immer noch die Meldung sei nicht im Internet.
     
  3. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Hi,

    es wäre ganz interresant in Erfahrung zu bringen welche Telefonnummer beim Einwählen gewählt wird.

    Manche Internetprovider besitzen auch Nummern die mit 0190 beginnen.
    Da der Smartsurfer ja (angeblich) den billigsten wählt kann es sein das dies eine 0190... Nummer ist.
    In Outlook XP bzw. Outlook Express 6 gibt es Einstellungen bezgl. der Sicherheit.
    Hier kann man aktivieren das z.B. *.exe Dateien nicht heruntergeladen werden etc. vielleicht gibt es auch eine Einstellung die das Wählen von 0190... Nummern verhindert. Gegebenenfalls auch mal in den Interneteinstellungen des Internet Explorer 6 nachschauen.

    Das Update von Norton muß in ZoneAlarm freigegeben werden.
    Wenn Du das Update startest fragt ZA nach ob das Programm ins Internet darf, sagst Du hier JA, so erfolgt das Update.
    Fragt er nicht nach, in Zone Alarm unter Programme den Eintrag für Norton Antivir suchen und für das Internet freigeben.

    Das Du im Netz bist liegt sehr wahrscheinlich daran das Du Zone Alarm mitgeteilt hast das der Internet Explorer ins Internet darf.
    Lies Dir mal die Hilfe zu Zone Alarm durch und gib die Programme frei die sich einwählen dürfen.

    Gruß Ralf
     
  4. Rosella

    Rosella Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    271
    Noch Anmerkung zu meiner Anfrage. Habe auf PC Norton Antivius und Zoon Arlarm instaliert. Müßte das nicht reichen?Gruß Ro.
     
  5. Rosella

    Rosella Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    271
    Hallo. Danke für deine Nachricht,kann aber nicht viel damit anfangen, da ich totaler Anfänger bin. Weiß gerade mal wie ich ins Internet komme, und kann noch ein Mail schreiben . Alles andere sagt mir nix. Bitte genau erklären: Auf Start klicken,dann auf ...klicken, usw. Danke Ro.
     
  6. trocom

    trocom Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    248
    Es geht nicht um die Virensignatur sondern um die Scan-Engine, welche die Dialer erkennt. Ausserdem ist mir bewußt daß man seine Antivirensoftware up to date halten muß.

    Es ging ja hier nur um den speziellen Fall zur Erkennung eines Dialers. Also nach dem Motto, installieren, Dialer erkennen und entfernen, deinstallieren, wenn danach der Zugriff zu Symantec wieder funktioniert, natürlich NAV updaten.....comprende?
     
  7. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Du hast recht, aber, man muss ja nicht die neueste Version
    >benutzen, soweit ich weiß, funktioniert die Erkennung bis Version
    >6.13

    Was meinst du Intelligenzbolzen warum ein Hersteller von Virenerkennungsprogrammen wohl alle paar Tage ein Update seiner Virendefinitionen herausbringt? Ja richtig- es gibt bestimmt schon wieder neue Viren....

    Du willst hier nicht wirklich den Leuten erzählen sie sollten veraltete Virensignaturen verwenden - ODER ?

    J2x
     
  8. trocom

    trocom Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    248
    @j2x

    Du hast recht, aber, man muss ja nicht die neueste Version benutzen, soweit ich weiß, funktioniert die Erkennung bis Version 6.13 :D

    Ich kann empfehlen, wer einen Dialer in seinem System entdeckt, diesen auf Disk zu speichern und bei vorhandener Rechtschutzversicherung einen Anwalt mit der Abmahnung zu beauftragen. Es verstößt nämlich gegen den Datenschutz, wenn ungefragt Programme auf dem PC installiert werden. Auch bei sog. "seriösen Dialern" (was ist das? :D).

    Es wird Zeit daß wir User uns nicht alles gefallen lassen.

    cu
    [Diese Nachricht wurde von trocom am 04.06.2002 | 12:23 geändert.]
     
  9. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Tja, das mit dem AntiVir stimmt so wohl nicht mehr :-(

    Seitdem die von den Anbietern "Seriöser Dialer" ( Was für eine Phrase ) abgemahnt worden sind ist die Dialer-Erkennung nicht mehr Integriert. Diese soll allerdings Ende Juni wieder integriert werden wobei der Dialer dann nicht mehr als Virus erkannt wird.

    J2x
     
  10. trocom

    trocom Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    248
    Hi,

    hört sich so an als ob Du Dir einen 0190-Dialer eingefangen hast.
    Besorg Dir H+BEDV Antivir in der Version 6, der erkennt und entfernt Dialer.

    Hast Du dazu keine Möglichkeit, schau mal mit msconfig.exe unter Startup, welche Programme beim Systemstart geladen werden und deaktiviere einen dort eingetragenen Dialer.

    Viel Erfolg

    cu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen