OutlookExpress starten dauert ewig

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von supa999, 16. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    Seit dem ich Winxp habe (frische Installiert) dauert das starten von outlook express gut 1min, unter win2k ging es in wenigien sekunden. Woran kann das liegen?
     
  2. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Hallo "supa999",

    gleiches Problem habe ich seit etwa einem Jahr auf dem PC einer Bekannten - Betriebssystem Win Me. Damals habe ich in diesem Forum nach einer Lösung gefragt - leider habe ich bis heute keine gefunden/bekommen.

    Wir helfen uns - als Krücke - wie folgt: Wir starten ICQ. Die Einwahl geht "normal" schnell. Danach kann OE rasch gestartet werden.

    Ich habe die Vermutung, dass beim direkten Start von OE auf irgend ein Programm (?) gewartet wird. Erst wenn dieses nach einer vorgegebenen Zeit nicht gefunden wird (1 Minute etwa), fährt OE weiter hoch.

    Vielleicht - dann große Freude - findet sich nun doch noch eine Lösung.

    Auf jeden Fall: "Du bist nicht allein!"

    Grüßle aus dem winterlichen Schwabenland

    F. Rahfeld
     
  3. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    Dann habe ich das mißverstanden, 65sec für einen Outlookstart ist nicht normal. :-) Wenn das System erstmal läuft, geht das Starten von Outlook in ca. 15sec.
     
  4. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    ??? warum ruhe zustand? das satrten von xp geht sdchneller als 256mb wieder in den speicher zu lesen. Deseiteren habe ich OE nicht im autostart, sondern wenn ich es so starte um meine emails abzurufen. so ca 30sec ist das outlook express start logo da, und msimn.exe belegt 6mb, danach sieht man outlookexpress, msimn belgt 12mb, aber OE reagiert noch nicht, nach ca 65sec ist er dann fertig. CPU auslastung meißtens weniger als 2% (TB-C 1,2GHz) Hilfe ansonsten fliegt XP innerhalb des nächsten tages wieder runter von der platte.

    PS: Weiß einer ob es schon ein SP3 für win2k gibt (beta oder sonstiges)
     
  5. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    Das Problem kenne ich, habe ich auch (Habe OE im Autostart). Man kann es umgehen: Einfach in den Ruhezustand runterfahren, dann gehts viel schneller. :-)
    woize
     
  6. Harry2o

    Harry2o Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    118
    Ich habe dasselbe Problem, aber nicht gleich von Anfang an, seitdem ich XP habe. Es trat erst nach einigen Wochen auf, einfach aus heiterem Himmel.
    Und ich habe kA, an was das liegt. Ich hatte gedacht, das ist ein Einzelfall, weil bei mir schon wieder alles total zugemüllt ist.
    Wäre nett, wenn da jemand Rat wüsste.

    CU
    ~Harry
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen