OutlookXP und ePost

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von GuenterLudwig, 6. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GuenterLudwig

    GuenterLudwig Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2000
    Beiträge:
    51
    Hallo,

    wer weiß Rat?
    Mit der Email-Adresse von ePost gibt es seit einiger Zeit Probleme.

    Von vier Email-Adressen in meiner Familie bei ePost funktioniert bei zwei alles i.d.R. einwandfrei, mit einer gibt es hin und wieder Probleme und mit der dritten gibt es ständig Probleme.

    Alle Email-Adressen sind garantiert richtig eingerichtet, und die Testfunktion unter Outlook läuft fehlerfrei durch.

    Das Problem tritt auf, wenn Email an Adressen, die nicht auf "epost.de" enden gesandt werden sollen.
    Dann erscheint im Posteingang eine Nachricht mit Absender "Systemadministrator" und als Betreff "unzustellbar" mit folgendem Inhalt:
    Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht.

    Betreff:
    Gesendet am: 06.10.2002 12:19

    Folgende Empfänger konnten nicht erreicht werden:

    _Ludwig G. _Compuserve am 06.10.2002 12:19
    550 RCPT TO:<GuenterLudwig@compuserve.de> Relaying not allowed

    Was kann ich da machen; bei ePost finde ich keine Hilfe?

    Andere Email-Adressen auf dem gleichen PC (compuserve, t-onlnie usw.) funktionieren einwandfrei; mit denen lässt sich senden und empfangen.
    Bei ePost klappt auch der Empfang, nur das Senden an Email-Adressen außerhalb ePost bringt das geschilderte Problem.
    Das Senden an ePost-Adressen funktioniert problemlos; genau so die Testfunktion.

    Wer kann mir helfen?

    Vielen Dank im Voraus.

    gez.
    Günter LUDWIG
     
  2. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Hallo Günter,

    die Fehlermeldung "Relaying not allowed" kann auftreten, wenn man Email über einen Provider verschickt, über den man nicht ins Internet eingewählt ist. Da ePost meines Wissens kein Zugangsprovider ist, trifft das wahrscheinlich für dich nicht zu.

    Habe noch eine zweite Möglichkeit gefunden und kopiere sie hier rein:

    Fehlermeldung: "Relaying not allowed"

    Bitte beachten Sie, dass für den eMail-Versand das Prinzip "SMTP-after-POP" gilt:
    Erst, wenn Sie Ihr eMail-Postfach abgefragt haben, können Sie auch über unseren Server
    eMails via SMTP versenden. Manche Programme (wie z. B. Outlook) versuchen zuerst,
    eMails zu versenden, bevor sie das Postfach nach neuen eMails abfragen. In einem solchen
    Fall erhalten Sie die Fehlermeldung: "Relaying not allowed". Falls dies auftritt, müssen Sie
    Ihr Mail-Programm so einstellen, dass zuerst das Postfach abfragt wird. Wie Sie dies
    machen, erfahren Sie in der Hilfe-Funktion Ihres eMail-Programms.

    Zwischen Abfragen und Versenden der eMails dürfen nicht mehr als 10 Minuten liegen.
    In diesem Zeitraum muss ununterbrochen Kontakt zu den Servern bestanden haben
    (d. h. Sie dürfen Ihre Internet-Verbindung in diesem Zeitraum nicht unterbrochen haben).

    Gruß Gert
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    vielleicht:
    normalerweise kann man nur senden, wenn man erst empfangen hat - das kann man sich sparen wenn:
    "Anmeldung durch gesicherte Kennwortauthentifizierung" ankreuzen (falls es 2 mal das authentifizierung gibt, es müsste das unterste sein), bei KONTEN, EIGENSCHAFTEN

    ist das so bei dir eingestellt ? ich kann\'s schlecht nachprüfen, weil ich mit opera arbeite

    müsste erst outlook einrichten -

    naja, jetzt fällt mir noch was ein:

    tritt das problem nur auf wenn du an nen compuserve user sendest ? - daran ist dann compuserve schuld, ich habe ein paar freenet freunde, und immer wenn ich an die was sende kommt in etwa die gleiche fehlermeldung (das liegt garantiert an freenet)

    die mail kommt vermutlich trotzdem an, denke ich

    --> nebenbei: ich arbeite immer mit meinem web.de emailkonto

    grüsse
    [Diese Nachricht wurde von motorboy am 06.10.2002 | 12:57 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen