1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Outpost pro und ICS: Manche Seiten laufen nicht

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von kwalty1, 14. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kwalty1

    kwalty1 Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2002
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    noch ein Versuch (der erste verschwand wg. Datenbankfehler im Nirwana).

    Bin neu hier und habe folgendes Problem:

    Ich habe vier Rechner im LAN, alle WIN XP SP 2.
    LAN funktioniert.
    Auf dem Rechner, der einen Internetanschluss hat (ISDN), habe ich ICS eingerichtet. Auf diesem Rechner läuft außerdem Outpost pro (zunächst 2.0, seit gestern 2.5, macht aber keinen Unterschied.)
    Im Prinzip funktioniert ICS, aber nicht mit allen Webseiten. So kann ich z.B. von einem Client aus nicht auf Microsoft.com, ebay, Amazon oder Quelle zugreifen, auf andere Seiten (z.B. auch Neckermann) schon. Vom Gateway aus funktionieren alle Seiten, so dass ich ein Problem bei der Umleitung vom/zum Client bei bestimmten Seiten vermute.
    Gibt es Seiten, die aufgrund besonderer Features zusätzliche Einstellungen in der Firewall benötigen, und wenn ja, was muss ich tun?

    Danke schon jetzt.

    kwalty1
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
  3. kwalty1

    kwalty1 Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2002
    Beiträge:
    11
    Hallo Yorgos,

    danke für die prompte Antwort. Aber das scheint nicht das Problem zu sein.

    Ich habe sowohl mit dem Tool DFÜ-Speed als auch manuell nach der Anleitung unter Deinem ersten Link verschiedene MTU-Werte auf dem Client ausprobiert, auch den TTL-Wert habe ich erhöht, alles ohne Erfolg. Die Seiten, die gingen, gingen immer noch, die anderen auch dann nicht.
    Mittlerweile glaube ich, dass das Problem nichts mit der Firewall zu tun hat, dann es tritt auch bei deaktivierter Firewall auf.
    Wenn ich eine der nicht funktionierenden Seiten aufrufe, sehe ich im Verbindungssymbol meiner Online-Verbindung auf dem Router einige kurze Aktivitäten (Blinken), dann ist Schluss. Bei funktionierenden Seiten leuchten die beiden kleinen Monitore kontinuierlich, bis die Seite geladen ist.

    Kwalty1
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    du solltest wissen dass nur die Outpost Firewall Pro "ICS" unterstützt [1], daher ist es unerheblich ob aktiviert oder nicht. Mit der Freeware geht das nicht vernünftig.

    Deinstalliere die Firewall soweit das möglich ist. Ein gutes Produkt das auch mit ICS zurecht kommt und hohe Sicherheit bietet ist die BlackIce von ISS. Die gibt es allerdings nicht als Freeware und auch wie bei anderen in den professionellen Bereich fallende Sicherheitsprodukte nur in englischer Sprache.

    [1] http://www.agnitum.com/de/products/outpost/profree.html

    Grüße
    Wolfgang
     
  5. kwalty1

    kwalty1 Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2002
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    ich zitiere mich selbst:
    Auf diesem Rechner läuft außerdem Outpost pro (zunächst 2.0, seit gestern 2.5, macht aber keinen Unterschied.)
    Ich habe eine registrierte Vollversion.
    Und die ist ja auch Deiner Aussage nach ICS-fähig.

    Gruß kwalty1
     
  6. kwalty1

    kwalty1 Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2002
    Beiträge:
    11
    An der Firewall lag es nicht, aber woran es genau lag, weiß ich auch nicht. Ich habe probeweise ein paar Dienste aktiviert, und auf einmal lief alles.

    Thanx
     
  7. lotte34

    lotte34 Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    32
    Ich versuche seit Wochen das gleiche Problem zu lösen. Kannst Du mir sagen, welche Dienste Du aktiviert hast?
     
  8. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Ich dachte, bei ISDN kannste den Wert einfach bei 1500 lassen.

    mfg

    Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen