1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Overclocken mit MD8383

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Angelo677, 12. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Angelo677

    Angelo677 ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    Ich bin besitze eines MD8383 mit MS MSI-7091 Board,
    Da das orginal Bios ja zum übertakten zieml. ungeeignet ist
    bräuchte is dies bezüglich einwenig Hilfe.
    Gibt es ein geegnetes Bios-Update
    Wenn ja...was kann es,voher bekomm ich es und wie installieren.

    Thx...Angelo677
     
  2. lucanathalie

    lucanathalie Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    23
    Was Du erreichst: 5-8% Mehrleistung.
    Bei immens hoher Prozessortemperatur.
    Der eingebaute Kern wird eh schon recht heiß.
    Besonders mit dem Originalkühler.
    Strom braucht er auch mehr.

    Lohnt nicht.

    Bios Update mit Overclockingfähigkeiten gibt´s auch nicht.


    Einzige Möglichkeit ist das Übertakten des Systembusses. Das treibt dann auch den Prozessortakt hoch. Dafür gibt´s ein Softwaretool:

    ClockGen
    CG-ICS954119
    Google mal danach.


    Ändert aber nix an meinem Statement. Lohnt nicht.
     
  3. Angelo677

    Angelo677 ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Ja das hab ich schon gefunden,nur schnall ich net wie man damit takt speichert(so das er nach dem booten,wieder da is)gehen tuts bekanntl. ,und besprochen wurd diese frage auch schon zich mal in zich Foren aber es bringt mich net weiter...funzt einfach net das Speichern.
    Ich brauch echt ne erklärung a la "Clockgen for Dummy´s"
     
  4. Storchi

    Storchi ROM

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo Leute,

    also ich habe mir aufgrund der Hinweise hier den Zalmanlüfter gekauft und musste feststellen, dass dieser nicht reinpasst, da das Netzteil zu gross ist. Ich habe ihn letztendlich reingewürgt aber wahrscheinlich verkantet er dennoch irgendwie, so dass er abstürzt bei Spielen, da die Wärme nicht richtig abgeleitet wird. Werde mir jetzt den kleineren Lüfter besorgen. Nur mal so als Hinweis...
    Motherboard Monitor zeigt 89 Grad Celsius an-das geht dann bis 99 Grad-das kann ja nicht richtig sein. Da schaltet jeder Computer ab. Und selbst mit dem originalen Lüfter, der so schrecklich laut ist, ist der Computer öfters abgestürzt und hat dann beim Booten die Festplatte nicht erkannt-da stand dann immer BzBZBzBzBzBzBzBz. Da mußte ich immer ne Weile warten bis er abkühlt dann gings. Hat das schon mal jemand gehabt? Ich will endlich, dass dieser Aldi PC mal läuft ohne Probleme.
     
  5. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590

    schon mal powerstrip versucht?? Habe damit meinen alten PC übertaktet, aber ich befürchte dass dieser nur für die Grakarte ist...
     
  6. The_Freak

    The_Freak Byte

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    43
    Hallo leute........

    Also ich hab auch diesen PC (MD 8383 XL).
    Auf den Ratschlg, ihn mit ClockGen zu übertakten hab ich mir das tool runtergeladen aber die angegebene nummer (ClockGen
    CG-ICS954119)ist nicht dabei.
    Wie bekomm ich die rein?
    :grübel:
     
  7. The_Freak

    The_Freak Byte

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    43
    Ich hab noch ne weile rumprobiert und es hat funktioniert.
    CPU läuft stabil mit 3800MHz, bei 4004 hat er neu gestartet.
    Der kühler haltet ihn konstant bei 61° unter Volllast ;-)
    Interessant wäre die Einstellung immer beim start von windows, ich kann das programm zwar in den autostart tun, aber die einstellung (3800MHz) bleibt nicht erhalten.
    Ähm ja...die 12V leitung ist dann ein bissl seltsam :cool:

    Kann mir jemand helfen?
     

    Anhänge:

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen