1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

P4 3,0 Ghz zu heiss ???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von norton, 26. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. norton

    norton Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    39
    Hallo an alle ,

    Mein Rechneraufbau :

    Asus P4800
    P4 3,0 Prescott
    Radeon 9700 Pro
    Ram Dualchannel Twin Mos 2x 512 DDR 400Mhz
    Netzteil Beqiet 400Watt

    Alles nicht übertaktet .

    Der Prozessor und die Graka sind mittels Zahlman - Kühler / Lüfter gekühlt . Gehäuselüfter hab ich keine an .

    Zalman CNPS 7000B-CU = Prozessor

    Zalman ZM 80C HP +Lüfter = Graka

    Das Asus-Probetool zeigt an , das im Leerlauf im oder am Mainboard und am Prozessor etwa 46 grad erreicht werden . Mir ist das zu warm , denn wenn alles in die Leistung gehen soll , werden locker 68-70 grad erreicht .

    Was macht man am besten , ohne störende weitere Lüfter ? :idee:

    Grüße

    Guido
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Den CPU-Lüfter kontrollieren, und besonders die Wärmeleitpaste!
    So wie es aussieht, hast du da was falsch gemacht. Mein 3000+ geht nicht über 48°C bei Vollast!
     
  3. norton

    norton Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    39
    Kann es auch sein das mein Mainboard ne Macke hat :

    Folgendes ist passiert :

    Zunächst sass ein P4 2,8 ( Northwood ) , lief alles einwandfrei . Temperatur unter Vollast ca. 48 Grad , obwohl er auf 10 % Performance mehr ( also 3,07 Ghz ) getaktet war . Den RAM hab ich nicht angefasst . Als ich den Presscott setzen wollte , hab ich natürlich vorher die Übertaktung wieder zurück setzen wollen , mit dem Ergebniss , das sich der Rechner strickt weigerte diese Einstellungen zu übernehmen . Er fuhr eben nicht mehr hoch . Auch Setup Defaults halfen nicht . OK .....
    Also Bios-Flash , neueste Version . Ohne Erfolg . Rechner fuhr nur noch mit den vorher eingegeben 10 % ( 3,07 Ghz ) durch .
    Dann : Presscott gesetzt , Setup-Defaults , also nicht um 10 % übertaktet ( 3,00 Ghz ) , wurde er dennoch sehr warm , aber nicht kritisch . Es verstellt sich immer nach jedem Neustart die Urzeit .
    Hin und her , wieder Bios flashen , ohne Erfolg . Man riet mir es liege am RAM . " Zieh mal einen heraus ...." . Danach ging gar nichts mehr . Abgesicherter Modus , und Image zurück . Er verlangte Scandisc von Platte D ( Raid 0 ) , mit fatalen Datenverlusten ..................... ( wiederherstellbar ) usw........ :aua:

    Was ist zu tun ?

    Nette Grüße


    Guido
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Sorry, aber einen Prescott in einem nahezu unbelüfteten Gehäuse einzusetzen ist einfach naiv.
    Dein Netzteil sorgt auch nicht gerade für viel Luftumsatz.

    Ein 12dB-Papst wäre das Mindeste, was da reingehört, besser 2 von der Sorte oder gleich was Stärkeres + Lüfterregelung.

    Gruß, Magiceye
     
  5. norton

    norton Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    39

    Was hat das eventuell mit dem Mainboard zu tun ?

    Guido
     
  6. cyrus

    cyrus Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    334
    hallo, montier einen gehäuselüfter, das wirkt wunder....
     
  7. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    deine biosbatterie wird leer sein..deswegen lassen sich die neuen einstellungen nicht übernehmen und die uhrzeit wird imemr verändert.

    machst du den rechner immer am netzschalter aus bzw an einer steckerleiste wo das NT eingsteckt ist?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen