1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

P4 HT friert ein

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von MaGGus2006, 20. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MaGGus2006

    MaGGus2006 ROM

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo liebe PC-Welt Foren Leser

    Ich habe ein Problem mit meinem P4 3.2Ghz HT "Northwood". Wenn ich den Rechner einschalte und ihn booten lasse, hängt sich der Rechner spätestens beim Laden der Anwendungen in den Systray auf. Ich habe schon etliche Hardware ausgetauscht ( Festplatten, Netzteil, Graka, Ram, optische Laufwerke), doch dies alles hat nichts gebracht.
    im BIOS habe ich auch schon die Default Settings geladen.
    Dann habe ich jedoch Hyper Threading im BIOS deaktiviert und siehe da, der Rechner läuft einwandfrei ohne sich aufzuhängen. Auch in CSS habe ich konstantere fps als mit HT!
    Das kuriose ist jedoch, dass nun die CPU Temp von einst 34°C im Leerlauf und etwa 50°C unter Volllast auf nun immer unveränderte 48°C-49°C angestiegen ist.

    Könnt ihr mir eventuell sagen, was ich machen kann um HT wieder zu nutzen, denn umsonst habe ich ja kein P4 mit HT :D

    Ich danke euch schon im Voraus
    Grüße Marcus

    Mein System:

    Intel P4 3.2GHz HT "Northwood" Sockel 478
    ASUS P4C800E Deluxe
    1024MB TwinMos DDR400 Dualchan
    Sapphire Atlantis 9800 Pro
    Audigy 2 ZS plat. Pro
    Maxtor 160 GB IDE
    Samsung SP1614C S-ATA
    Titan CPU Kühler
    Levicom 450W Metzteil
    neueste Treiber und neuestes BIOS update, neueste Chipsatztreiber, alles auf neuestem Stand
     
  2. smo

    smo ROM

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    2
    Bei mir genau das gleiche Problem wie von MaGGUS2006 beschrieben mit dem gleichen Board:

    Intel P4 3.4GHz HT "Northwood" Sockel 478
    ASUS P4C800E Deluxe
    ATI Radeon 9600


    Wenn ich HT im Bios aktiviere, kann ich Windows XP / Windows 2003 Server nicht mal installieren, bleibt dann beim Start der graphischen Oberfläche hängen.
    Habe auch schon alle möglichen Komponenten ausgetauscht bzw ausgebaut. Nichts hilft.
    Ich habe nun den Verdacht, dass es am Prozessor liegt (bei Ebay gekauft, war nicht original verpackt).

    Kennt vielleicht jemand ein gutes Diagnoseprogramm für CPUs mit HT?
    Oder könnte das an den BIOS-Einstellungen liegen?

    Grüße smo
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Dass es an der CPU liegt glaube ich weniger, eher am Asus-Board oder am Betriebssystem (vielleicht nicht aktuell, kein SP2 installiert) .

    Wolfgang77
     
  4. smo

    smo ROM

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    2
    Ich hatte vorher ein Epox-Board und damit die gleichen Probleme. Deshalb dann das ASUS gekauft.
    Mit beiden Boards das gleiche:
    Windows XP SP1, SP2, Windows Server 2003 läßt sich mit aktiviertem HT nicht instalieren. Es bleibt hängen, wenn die graphische Oberfläche erscheinen soll.
    Vom ASUS-Support über Internet keine Antwort erhalten.

    Grüße smo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen