1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

p4 mainboard - welches ist zu empfehlen ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von magga2000, 10. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. magga2000

    magga2000 Byte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    48
    tach auch,

    da mir gestern mein mainboard (k7s5a) samt xp2200+ verreckt ist, will (muss) ich mir nun was neues zulegen.

    bei dieser gelegenheit möchte ich gerne auf intel pentium 4 umsteigen. da ich bisher ausschließlich amd gefahren habe, kenne ich mich mit passenden mainboards für p4 cpu?s nicht sonderlich aus. welche modelle sind für einen p4 3,0ghz aktuell zu empfehlen ???

    kriterien sind:
    - einigermaßen preiswert
    - zuverlässig, stabil
    - kein gigabit-lan nötig
    - kein SATA nötig
    - kein raid nötig

    muss jetzt also nicht das beste vom besten sein...;)

    danke und gruß
    stephan
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    klang aber so:

    du hast geschrieben: ide/raid/sata..als ob das alles in eine kategorie passt
     
  3. magga2000

    magga2000 Byte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    48
    jo, thx !:D
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    @magga2000

    Nun ja, das Epox gehört zu den besten P4-Boards und gillt als solide und relativ problemlos.

    Wenn du ein total güstiges Aufrüstboard suchst, Shuttle. Die benutzen zwar meist etwas ältere Chipsätze (865 statt 875) die sind dafür auch oft weniger problematisch als die neusten. Und für 75? mit Intel-Chipsatz und DualDDR, kann man nicht meckern.
    http://www.geizhals.at/deutschland/a57922.html

    Das AB60N ist etwas abgespeckt, das R hat noch ein paar Sachen mehr.
    http://de.shuttle.com/ab60.htm#oben
     
  5. magga2000

    magga2000 Byte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    48
    mal davon abgesehen, dass das hier niemand in diesem thread behauptet hat, ist mir diese tatsache tatsächlich schon bekannt.... :rolleyes:
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
  7. magga2000

    magga2000 Byte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    48
    ah, ja - ok ! dann ist ja alles in butter;)

    ich hatte doch glatt die beiden mini sata-anschlüsse übersehen:D

    ist das board also grundsätzlich zu empfehlen ? können alle ide/raid/sata ggf. gleichzeitig genutzt werden ?

    gruß
    stephan
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    Keine Angst. Du kannst bis 4 Festplatten oder CD-/DVD-Laufwerke anschließen, wie gewohnt. S-ATA Platten über RAID kommen extra. Der Controller dazu ist auf dem Board integriert und kann abgeschaltet werden.
     
  9. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
  10. magga2000

    magga2000 Byte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    48
    ähem sorry, aber das hat ja sata und raid...

    btw: laufen normale ide-platten eigentlich an einem sata-board, oder passt das bauartbedingt nicht ???

    gruß
    stephan
     
  11. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen