1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

P4B266 + MSi Geforce Karten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von sditges, 15. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sditges

    sditges Byte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    15
    P4B266 + MSi Geforce Karten

    --------------------------------------------------------------------------------

    Neuerdings enorme Hardware Probleme mit MSI Grakarten in verbindung mit dem Asus P4B266.
    Konfiguration:
    P4B266,2xKingston 2T512MB (auch mit anderen Marken Rams probiert),P4-2,2Ghz,MSI GF3 Ti200 128 MB DDR oder MSI Gf4MX440 64MB DDR.
    Problem:
    Bei der Installation immer Abstürze.
    Keine Installation unter NT,2000 und XP möglich.
    Bios Timings alle schon mal verändert, keine Wirkung.
    MSI und Asus geben keinen Support,keine Antwort, deswegen hier der Hilferuf.
    Die Konfiguration läuft auf "6" Rechnern nicht !!!!!

    Nach Tagelangem durchchecken des System konnte der Fehler zumindest etwas eingekreist werden, aber eine 100% Lösung habe ich noch nicht!
    Hier unsere Ergebnisse, vieleicht habt ihr ja jetzt eine Idee :
    Fehler taucht nicht mehr auf, wenn:
    Eine andere Grakarte benutzt wird, wie ATI Expert 2000 oder Gainward GF2MX400.
    Wenn nur ein Ram Modul auf dem Board steckt ist der Fehler weniger häufig.
    Wenn im Bios unter den HDD settings der Ultra DMA Mode auf 3 gesetzt wird läuft das System.
    Kurrios oder ??

     
  2. sditges

    sditges Byte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    15
    das wars !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Zumindest habe ich die Lösung gefunden was die Abstürze angeht !!
    Nicht wie vermutet die Garfikkarte, auch nicht die Speicher !

    Nein die Festplatten verursachen die Abstürze, und zwar sind bei den neuen Modellen IBM 40 GB mit der Nummer IC35LOAUVA07-0
    die Controller auf der Platte geändert worden !!
    Das ist die Ursache, das Bios verträgt sich nicht mit den neuen Controllern, der UDMA 4 und 5 Mode funktionieren nicht !
    Wohingegen UDMA 3 keine Abstürze mehr verursacht !
    Ich hoffe das IBM und ASus nun aufgrund einer Mail an die Unternehmen von uns tätig werden und das Problem lösen, denn das dürfte alle PC Anwender die die neuen Platten mit diesem (vieleicht auchanderen) Bords betreiben angehen.

    Naja wir hoffen mal das das Bios schon bald kommt !!

    Achso zur Info mit den 41 GB Platten von IBM mit dem älteren Controller des Typs IC35LO40AUVER 07-0 gibt es keine Probleme mehr !! :-)
     
  3. sditges

    sditges Byte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    15
    Es sind insgesamt 6 REchner bei denen das gleiche problem besteht, die Netzteile sind Markennetzteile mit 300 W von Enermax, lauffen auf anderen Boards einwandfrei !
    Aber trrotzdem danke......weiter machen...... wer hat ne Idee ??
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    wie sieht es denn mit dem netzteil aus?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen