1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

P4P800 SE/GD von ASUS-FRAGE

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ATZE1, 24. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Ich hätte gern eine Auskunft zu einer Bios-Einstellung.

    Ich nutze das P4P800 SE/GD von ASUS mit einem Intel 848 P-865 P/PE Desktop PCI Chipset 2,4 GHz.

    In den BIOS-Einstellungen unter:
    Power > APM Configuration > Throttle Slow Clock Ratio steht meine Einstellung auf 50%
    Der Einstellbereich geht von 12,5 bis 87,5 %.

    Was kann ich dort einstellen, oder was sollte ich da anders einstellen, ohne mir den Prozessor abzuschießen?

    Nicht lachen, Danke!
     
  2. mt03c06

    mt03c06 ROM

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    die folgenden Erklärungen habe ich auf zwei Webseiten gefunden:

    Throttle Duty Cycle oder Throttle Slow Clock Ratio:
    Diese Option verwaltet den Prozentsatz an Leistung, die der Prozessor im Doze-Modus abgeben soll. Wenn Sie z.B. mit Textverarbeitungen arbeiten, dann können Sie hier einen niedrigen Wert einstellen. Sollten aber im Hintergrund aufwendige Berechnungen stattfinden, dann sollten Sie es lassen. Einstellmöglichkeiten: 12,5%; 25,0%; 37,5%; 50,0%; 62,5%; 75,0%.
    -----------------------------------
    Doze Modus
    Eine Vorstufe des Standby Modus. Es werden nur ausgewählte Komponenten "eingeschläfert" und je nach Einstellung die CPU-Geschwindigkeit reduziert. Das Heruntertakten funktioniert nur bei PCs mit einer CPU, die den System-Management-Modus (SMM) unterstützt. Diese Betriebsart erlaubt es der CPU, die Register in einen geschützten Speicherbereich zu sichern. Bei Intels Pentium ist der SMM ab den P54C-Modellen mit 75 MHz bis 200 MHz vorhanden, gleiches gilt für die MMX-Prozessoren. Bei 486 und "kleineren" Pentiums ist dieser Modus nicht möglich.

    Vorsicht: Dieser Modus kann einen Rechner, der mit einer Daueraufgabe beschäftigt ist, durch Verlangsamung des Prozessortaktes ungewollt ausbremsen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen