1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

P4PE & Cold Boot Problem???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ratlos99, 29. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ratlos99

    ratlos99 Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    24
    Habe einen P4 2,4 mit einem Asus P4PE Board (bios 1006 = neueste Version), 512 MB DDR RAM und nutze WinXP Pro.

    Wenn ich den Power Button zum Hochfahren meines PCs drücke, passiert in der Regel beim ersten Mal gar nichts. Der PC "steht" zwar unter Strom, aber es wird nicht gebootet. Nun hat man mir erzählt, dass Asus Boards manchmal unter dem Cold Boot Problem leiden. Was genau soll das sein und wie kann ich das Problem beheben?
     
  2. Teddyknuddel

    Teddyknuddel Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    72
    Ja, hab ich auch gehabt. Am Anfang hat es dazu geführt, daß sich meine Grafikkarte verabschiedet hat.
    Zuerst dachte ich, es würde an der Grafikkarte liegen, daß diese den Defekt verursacht hätte. Aber als ich später mit einer neuen Grafikkarte das selbe Problem hatte, hab ich den Rechner nicht komplett ausgeschaltet, vom Strom abgeschlossen, sondern NUR ausgeschaltet.
    Seit dem läuft die Kiste 1a und ohne Probleme.
     
  3. ratlos99

    ratlos99 Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    24
    aha. Und wie kann man das beheben?

    Von ca. 10 Startvorgängen, hab ich locker 7 x das beschriebene Problem. In englischen Foren bin ich deshalb auf das Cold Boot Problem in Zusammenhang mit ASUS P4PE Boards gestoßen. Hat denn hier sonst keiner solche Erfahrungen mit dem ASUS P4PE gemacht???
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    es kann sein dass nicht alles schnell genug mit strom versorgt wird. dadurch kommt das zustande
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen