1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

\' Packard Bell Monitor (1712SL)

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von sveric, 24. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sveric

    sveric ROM

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    7
    R 612 ist verschmort, der aufgedruckte Wert ist nicht mehr zu lesen. Es handelt sich um ein SMD-Bauteil. Hat jemand zufällig einen Schaltlpan ? Man kann den Wert auch von unten durch die Lüftungsschlitze ablesen, ohne dass man die Rückwand abnehmen muss. Von unten gesehen ist der Widerstand rechts oben auf der Unterseite des boards. Gleich nebendran sind auch die Widerstände R 613 und R 614. Alle schwarz und ziemlich klein, nur ca 3 x 4 mm gross. Auf der Oberfläche müsste eine dreistellige Zahl stehen, z.B. steht auf R 613 die Zahl 564. Der Ohm-Wert beläuft sich dann auf 560.000 Ohm bzw 560 KOhm, die 4 steht für die Zahl der Nullen, die an die ersten beiden Ziffern (5 u. 6) drangehängt werden müssen.
    Falls jemand einen Schaltplan hat: interessieren mich auch noch die Werte von C 602 und C 603.
    Schliesslich: was sollen die Bauteile sein, die mit JF bezeichnet sind, z.B. JF 154 ??

    Bei Packard Bell habe ich schon versucht, meine Fragen loszuwerden. Die mail lässt sich aber nicht abschicken.
    Thanks.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen