Palm III schon altes Eisen?

Dieses Thema im Forum "Sonstige mobile Geräte" wurde erstellt von Cylibergod, 28. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Hallo Leute,

    ich besitze einen Palm III mit 4 MB Speicher. Ich möchte mit diesem Gerät - es hat ja schon eine IR-Schnittstelle - zusammen mit meinem Handy (Siemens S40 oder Nokia 8210) online gehen um E-Mails abzurufen.

    Mir ist klar, dass der Palm nie HTML seiten anzeigen wird geschweige den WAP Seiten. Ich will eigentlich auch nur eine Möglichkeit erhalten mich per IR kurz einzuwählen und dann meine POP3 Postfächer zu prüfen.

    Gibt es da eine Software für PALM OS (habe Version 3.3) die eine DFÜ Einwahl per Handy möglich macht? ODer gibt es überhaupt eine Software die es ermöglicht ein POP3 Konto abzurufen?

    Bei PALM OS habe ich schon unter Einstellungen --> Verbindungen versucht...geht nicht. Und PALM Mail ist ja auch eher ein Offline Reader denn eine kleine E-Mail applikation im Stil von Pegasus oder Outlook Express

    Gruß und bin sehr dankbar für Erfahrungsaustausch....

    wenn alles nichts hilft, gebt mir nen Tipp mit welchem Palm dies dann möglich ist.... M125?

    Gruß}

    Atti
     
  2. itamar

    itamar ROM

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    4
    Ich benutze die Software TG-Postman, die auf der T-online Seite zum kostenlosen download angeboten wird. Mit der ebenfalls verfügbaren Anleitung von T-online gab es bei mir keinerlei Probleme.

    Gruß Jürgen
     
  3. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Könntest Du bitte mal den Namen der Software posten? Wäre nämlich auch interessiert!
     
  4. itamar

    itamar ROM

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo, geht wunderbar!
    Solltest du noch Hilfe benötigen - Juergen.wullenkord@t-online.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen