1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Panasonic Videpkamera, DV Studio3 & USB

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Jesus, 3. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jesus

    Jesus Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2000
    Beiträge:
    32
    Hallo alle zusammen,
    mein Vater hat sich gerade ne Panasonic Videokamera gekauft und natürlich gleich mal aus probiert.
    Jetzt wollen wir mit DV Studio3 die Videos auf den PC laden und bearbeiten,...
    Wir haben nur das Problem, dass die Software die Kamera nicht findet.
    DV Studio3 sucht nur an den Com-Ports (Com1; Com2) aber nicht an der USB Schnittstelle.
    Die kamera können wir mit USB (2.0) oder auch Firewire anschließen.
    Jemand ne Ahnung, wie wir DV Studio dazu bewegen können da zu suchen,...

    THX
    Jesus
     
  2. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Die große 1000000? Frage ist: WAS überträgt die Kamera per USB??? Du wirst doch wohl ein Handbuch haben, oder? Bei mir stands auch drin was ich womit zu tun hab. Und sag mal welche Kamera du überhaupt hast.
     
  3. xXDarioXx

    xXDarioXx Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    Ist dieses DV Studio nicht von Pinnacle ? Gibts da nicht
    inzwischen schon die Version 8.1 ? Könnte sein, daß
    das Programm einfach zu alt dafür ist !
    Naja , versuch doch mal das neue WindowsMovieMaker2,
    gibt es inzwischen auch in Deutsch, einfach zu bedienen
    und Effekte sind da auch schon einige bei.

    Der Link zum Bericht und zum Download:

    http://www.pcwelt.de/news/software/28902

    Gruß Dario
     
  4. Jesus

    Jesus Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2000
    Beiträge:
    32
    Aber wie bekomme ich immerhin die Standbild übertragung per USB hin,....????

    Wär auch schon mal was, könnte dann für Filme ja auch nen anderes Programm nehmen,....

    THX
    Jesus
     
  5. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Was sagt dein Handbuch dazu? Also meine will auch nur über seriell. Videos werden bei mir NUR über Firewire übertragen. Vielleicht wird das um USB 2.0 ergänzt bei deiner Kamera. Aber DVStudio3 ist soweit ich weiss NUR auf Standbilder ausgelegt. Für Videos brauchst du andere Programme.
     
  6. Jesus

    Jesus Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2000
    Beiträge:
    32
    Selbst, wenn das funktionieren würde währe ich schon dankbar,...
    Wie bringe ich DVStudio dazu die USB Schnitstelle abzufragen?

    Das mit den viedeos kann ja vieleicht sein, dass es erst ab USB 2.0 & DVStudio3 funktioniert

    wenn nicht kann ich ja mal das andere ausprobieren,....

    Wem dazu (noch) was einfällt:
    posten; bin für jede Hilfe dankbar.

    THX
    Jesus
     
  7. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    DV-Studio habe ich immer nur zum Photocapturing via serieller Schnittstelle benutzt. Videos capture ich über die Firewire-Schnittstelle mit z.B. Ulead Videostudio oder AIST Moviefun. Allerdings bin ich nur bis zur Version 2 bei DVStudio gelangt, das Programm ist doch sehr bescheiden. Solltet Ihr ein USB-Kabel für Videos (keine Standbilder!) verwenden können, wäre das mal eine Neuerung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen