Parioniern Linux überlassen sicher?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von M.T.Huber, 29. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M.T.Huber

    M.T.Huber ROM

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    4
    Hi

    Ich habe XP drauf will aber nun auf Linux Suse 7.3. Wegen dem Parionieren habe ich aber noch ein Problem kann ich das ohne angst Linux überlassen ohne das es Dateien oder sogar XP überschreibt?
     
  2. quereller

    quereller Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    277
    Grundsätzlich jain

    Du musst unterscheiden ob du noch plattenplatz frei hast oder die Win part. verkleinert werden muss:

    Wenn du noch Platz freihast ist es kein Problem dann kanst du Suse alles machen lassen.

    Die meisten linux Distributonen können fat32- Partitionen verkleinern (vorher defragmentieren) aber nicht NTFS- Partitionen.

    Wenn du fat32 hast (bei XP?) solte es kein problem sein dann kanst du Suse alles machen lassen.

    Bei NTFS musst du ein komerzielles tool anwenden um die Partitonen zu verkleinern z.b. Part. Magic oder Acronis OS selector (Das ding hat mir mal alles zerschossen hätte vielleicht die anleitung lesen sollen :-).

    So das ist theoretisch möglich, aber bei linux ists meistens sinnvol diferenziert zu Partitionieren. (3 -5 Partitonen) aber wenn du mit der materie nicht vertraut bist lass Suse das machen.

    Das währs zu den Partitonen nun zum Bootloader.

    Es gibt 4 Plätze wo der Bootloader von Linux hinkann.

    1. MBR (Ganz am anfang der Platte, da sitzt im moment der NTLDR glaub ich)
    2. Boot partiton (root part.)
    3. Diskette
    4. Als datei auf C: (kann man aber nicht auswählen)

    Ich bin mir bei Suse nicht sicher ob da die Einträge für WinXP geschrieben werden.
    Darum empfehle ich: Bootdiskette machen lassen, LiLo (GRUB) in MBR schreiben.
    Wenn du dann WinXP nicht booten kannst, kannst du von der XP-disk booten und denn MBR neu schreiben.

    Mach mich bloss nicht verantwortlich wenns dann doch nicht klappen sollte!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen