1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Part. Magic 7 ändert nicht W2K Serv Part

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Muelli, 29. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Muelli

    Muelli ROM

    Registriert seit:
    26. November 2002
    Beiträge:
    7
    Moin, moin,
    warum kann ich mit Partition Magic keine Windows 2000 Serverpartitionen (NTFS) im Nachhinein verändern? Bricht beim Booten von Notfalldisketten immer mit der Meldung ab, dass für W2K Server keine Unterstützung besteht, oder so ähnlich.
    Gruß Mülli
     
  2. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Dafür benötigst Du den VolumeManager von Powerquest. Der ist selbstverständlich ungleich teurer als PM...
    Sieht aber von der Optik fast genauso aus.
     
  3. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Weil es für den W2K-Server eine spezielle Server-Edition gibt...

    (Zitat von www.powerquest.com ):
    PARTITIONMAGIC UNTERSTÜTZT DIE FOLGENDEN BETRIEBSSYSTEME:

    Windows XP Professional/Home
    Windows 95b-98SE
    Windows Me
    Windows 2000 Professional (kein Server)
    NT 4.0 Workstation (SP6a)

    gruß. dim
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen