1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Partion Magic Absturz - Partion weg!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von maxfrisch, 15. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maxfrisch

    maxfrisch Byte

    Liebes Forum,
    habe folgendes Problem:

    wollte mit PM 4.0 meinen freien Festplattenspeicher verteilen Partionen C:, D:, E: und F:
    Nachdem ich die nötigen Anweisungen an PM gegeben habe, hat PM mit dem Batchvorgang begonnen, ist dann aber hängen geblieben. Nach dem nötigen Booten ist nun eine Partition verschwunden. Auch über DOS- Ebene komme ich nicht mehr dran. PM zeigt den verschollenen Teil der Festplatt gelb an - jedoch ohen Fehlercode. Einzige Optionen bei rechtklick: Löschen... und Angaben...

    Bei Angaben: Partitionstyp: 3C (Hex) PqRP

    Gibt es Möglichkeiten an die Daten ranzukommen?

    Danke für Hinweise
    Max

    OS: WIN 98 SE
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    ooooooooooooooo, schade, vermutlich ist deine Festplatte zu groß für PM4, du solltest dafür am besten die aktuellste Version verwenden, deine aktuellen daten schweifen inzwischen in den ewigen Jagdgründen.
     
  3. Killmaker

    Killmaker Byte

    Also erstma würd ich mir PM 8.0 organisieren und dann noch mal drübergehen, vielleicht kann der noch was retten. Und daten ist so ne sache, auf keinen Fall irgendetwas auf der Platte drüberinstallieren. Musst mal im Internet nach Datenrettungsprogrammen suchen. Ich hatte da mal so ein schönes Freewareprogramm. Weiß aber nicht mehr wie das hieß.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen