1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Partionieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Magier75, 25. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Ich habe bisher eine Festplatte mit 4 Partionen C,D,E,F besessen. ( und besitzt noch):
    Part. C = Win
    Part. D = Programme
    Part. E = Downloads
    Part. F = Musik

    Nun habe ich eine 2. Festplatte eingebaut und in zwei Partionen eingeteilt.
    Mein Rechner ( PIII; 500 MhZ; MSI 6163Pro - Board) macht aus den beiden neuen Partionen die Buchstaben D und H. anstatt G und H!
    Dann ist es natürlich klar, das mein rechner nicht mehr richtig Bootet, weil Windows (98SE) die Programme, deren Verknüpfung auf D (Programme) liegen, nicht findet.

    Wie muß ich das einstellen bzw. Partionieren, das aus der Neuen Partion D die Partion G wird?

    Mfg.
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    war nicht als Master am 1. IDE - Kanal sondern Slave am 2.
    aber trotzdem die einzigste Festplatte. ( ICh hatte meine Win Platte aus vorsicht vor einer Fehlbedienung abgestöpselt )
    Aber danke für den Hinweis, jetzt weiß ich , was ich falsch (verkehrt) gemacht habe.
     
  3. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Herzlichen Dank für den Tip!
    Die FP läuft jetzt so, wie ich es will ( mit Partion G & H )

    Ich mußte zwar erst eine Primäre Partion anlegen, damit ich die erweiterten anlegen konnte (oder war es ein Bed. fehler von mir?, k.a. ) die ich dann später wieder gelöscht. (Verlust von 8MB, mit denen ich leben kann)

    Kopieren will ich die Part. D nicht, weil auf diese Patte meine Musik - Dateien sollen, die ich bei Gelegenheit auch an anderen rechnern abspielen möchte.

    Mfg & Danke.
     
  4. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Habe aber nur Win 98SE. :(

    Läuft aber jetzt. Siehe unten ;)
     
  5. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Da jeweils die 1. Partion jeder Platte die Primäre ist werden diese hintereinander gesetzt und dann folgt halt der Rest. Je nach Betriebssystem kannst Du aber die Laufwerkszuordnung ändern. (W2k/XP)

    Gruß
    Christian
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Das war wahrscheinlich das "Problem" - aber man partitioniert wenigstens nicht die falsche Platte ;-). Hab vorhin extra an einem Bastelrechner probiert - allerdings an der 2.Platte. FDISK verwende ich nur noch selten, PM war teuer genug, um in der Ecke zuliegen.

    MfG Steffen
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, wenn du mit FDISK ohne primäre Partition partitonieren willst, darf die Platte nicht als Master am 1.IDE-Port haben.

    MfG Steffen
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, du brauchst auf der neuen Platte nur eine erweiterte Partition mit 2 Laufwerken anzulegen, dann werden die neuen Laufwerke hinter den vorhandenen angeordnet. Ansonsten kannst du natürlich auch die Partionen umkopieren : z.B E nach D mit xcopy32 e:\ d:\ /K /R /E /I /S /C /H (Zeile unter Ausführen oder in der DOS-BOS eingeben)

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen