1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Partition defekt...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von WIN2000Horror, 12. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WIN2000Horror

    WIN2000Horror ROM

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    2
    Hi Leute,
    es ist zum verrückt werden. Wollte meine Partitionen (drei primäre, C:, D:, E:) mit Partition Manager Me2 ändern, um eine weitere einzurichten. Gesagt getan. Ergebnis: die dritte Partition E: wird im Explorer nicht mehr angezeigt, kann also nicht mehr auf sie zugreifen. Partition Manager gibt als Typ nicht NTFS, sondern Paragon ID: 31 an. Unter Easy Recovery wird die Partition komischerweise als NTFS erkannt?!?!?
    Hat jemand ne Idee, wie ich die Partitionstabelle wieder herstellen kann, ohne die Daten zu vernichten? Sind immerhin 30 GByte.
    Greetz
    WIN2000Horror
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wahrscheinlich ist in Deiner Partitionstabelle nur ein einziges Byte falsch gesetzt.Besorge dir das Tool Beeblebrox und überprüfe für die Partition E den Eintrag Partitionstyp.Für die nicht aktiv gesetzte primäre NTFS-Partition muß der Eintrag 17 lauten.

    franzkat
     
  3. WIN2000Horror

    WIN2000Horror ROM

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo N_Dieter,
    hatte ähnliches schonmal bei Win 98. Damals konnte ich das Problem mit Norten Utilities lösen durch wiederherstellen des MBR. Hab im Internet nach ähnlichen Programmen für NTFS-Partititonen gesucht, aber nichts gefunden. Gibts irgendein Tool, was einzelne NTFS-Partitionen wiederherstellt/lesbar macht. Habe übrigens eine WD-Festplatte. Die Partition wird ja auch von verschiedenen Programmen (Partition Star, Partition Manager, Easy Recovery) als solche erkannt, sowohl in Größe als auch teilweise sogar in belegter Datenmenge. Nur zugreifen kann ich eben darauf nicht. Laut Hersteller kann man bei Partition Manager Me2 auch so gut wie nichts falsch machen...Der Support läßt auch schon zwei Tage auf sich warten :(. Aber wenigstens haben sie einen.
    Greetz
    WIN2000Horror
     
  4. N_Dieter

    N_Dieter Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    32
    Hi
    Schätze mal du wirst um das Vernichten der Daten nicht rumkommen. Und dann empfehl ich dir noch dir die partitionen mal mit partitionmagic version 7 oder 8 (wär noch besser) anzuschauen. Wenn dir dann irgedwas faul vorkommt lösch erstmal alle partitionen und erstell dann einfach fat32 oder ntfs partitionen. Bei PM kannste da so gut wie nichts falsch machen.

    MfG

    N_Dieter:-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen