1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Partition ext. HD zusammenführen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Deeper, 1. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Deeper

    Deeper Byte

    Hallo zusammen,

    habe mir ein externes LW-Gehäuse zugelegt und will eine noch rumliegende HD einbauen (80 GB Fujitsu, 7200 U/min). Anschluß soll an USB 2.0 erfolgen. Soweit ich mich erinnern kann, war die Platte in 2 Partitionen aufgeteilt. Kann ich diese Partitionen nach Zusammenbau und Anschluß an USB wieder zusammenführen oder sollte ich dies vorher am HD-Anschluß des Rechners machen ???

    Vielen Dank vorab !!!
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Kannst du problemlos am USB Port machen, z.B. mit PartitionMagic oder über: Rechtsklick "Arbeitsplatz" -> Verwalten -> Datenspeicher -> Datenträgerverwaltung

    Wichtige Daten aber vorher sichern, is klar! ;)
     
  3. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Vorher die Defragmentierung durchführen auf den Partitionen, die zusammengeführt werden sollen, um weitgehend Datenverluste auszuschließen.
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Hi!
    Intelligent wäre es, die beiden Partititionen in eine erweiterte Partition zu legen - dann schließen sich die beiden an Deine vorhandenen Laufwerkbuchstaben an. Falls da eine primäre Partition wäre, würde die den nächsten Buchstaben nach Deiner C: bekommen und damit alle anderen Laufwerkbuchstaben verändern --> wird Streß geben, falls da noch ein Windoof (= 9x) ist.
    Gruß
    Henner
     
  5. Deeper

    Deeper Byte

    hat alles geklappt. Danke für die Tipps.


    Grüße !!! :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen