Partition Magic 8.0 fehler 113

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Di][eM][eX, 31. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Di][eM][eX

    Di][eM][eX Byte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    24
    hi
    hab ein riesen problem habe eine 80 gb platte wo allerdings nur 75 gb erkannt werden was aber nicht mein eigentliches prob ist
    habe 3 partitionen drauf
    C: boot- mit ca 45 gb
    D: daten- mit ca 26 gb
    E: recover- mit ca 3 gb

    das fand ich scheiße und hab mir partition magic geholt und wollte es so machen:

    C: boot- nur mit betriebssystem ca 7 gb
    D: daten- mit ca 65 gb
    E: recover- mit 3 gb

    das hab ich so alles eingestellt bei partition magic und musste booten damit es übernommen wird
    während partition magic die einstellungen am übernehmen war ist ein fehler aufgetaucht und ich konnte zwar noch booten aber die partition D: is mit 65gb im arbeitsplatz nicht zu finden
    die anderen 2 partitionen sind korrekt
    hab Partition Magic gestartet(hab es auf C: install.) und dann kam "Identifizierung des Laufwerksbuchstabens der Partition nicht möglich"
    Im benutzer handbuch steht das man bei diesen fehler PM im DOS starten soll.
    hab ich gemacht aber da ist ein anderer Fehler nämlich
    "Partitionstabellenfehler #113" und da wird kar keine partition angezeigt
    hab dann mit FDISK nachgekukt und da steht
    beim typ von D: Non-dos (normal müsste da NTFS stehen)
    könnte locker die 65gb wieder herholen aber müsste dann mit FDISK allles neu erstellen
    hatte gehofft das jmd. von euch mir helfen kann weil ich die 20 gb daten die ich davor hatte nicht so einfach verlieren möchte

    hab im handbuch bei fehler 113 nachgeschaut

    #113 Partitionen überlagern sich

    Die Partitionstabelle der Festplatte enthält falsche Werte. Wenn sich
    Datenpartitionen überlagern, können durch das Schreiben von Daten auf eine
    Partition Daten in einer anderen überschrieben werden.
    Dieser Fehler wird manchmal durch einen Fehler in OS/2 FDISK verursacht.
    Wenn freier Speicher in einer erweiterten Partition vorhanden ist, gestattet das
    FDISK-Programm von OS/2 das Erstellen einer Primärpartition, die die
    erweiterte Partition überlagert. Eine logische Partition wird dann folglich im
    Bereich der überlappenden Primärpartition erstellt.
    Wenn eine Primärpartition das Ende einer erweiterten Partition überlagert, jedoch
    keine logischen Partitionen innerhalb der erweiterten Partition, kann das Problem
    durch die Anpassung der Partitionstabelle behoben werden. Diese
    Fehlerbehebung sollte nur von qualifizierten Fachleuten durchgeführt
    werden. Ein Fehler bei der Korrektur könnte alle Daten auf der Festplatte
    zerstören!

    verstehe das nciht so kannst was ich jetzt tun soll

    bin dankbar für jede antwort
     
  2. Di][eM][eX

    Di][eM][eX Byte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    24
    so
    meine verlorene partition is dank testdisk wiederhergestellt
    thx an franzkat und henner testdisk hats drauf :cool:

    und werd jetzt das tun was wolfgang77 gesagt hat ...... nämlich
    mir Acronis Partition Expert besorgen
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wenn du die alte, richtige Festplattenkonfiguration gefunden hast, dann kannst du sie innerhalb von Testdisk mit dem Befehl 'Write' in die Partitionstabelle schreiben lassen.
     
  4. Di][eM][eX

    Di][eM][eX Byte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    24
    hab da mal ne frage zu testdisk
    hab meine alte partition gefunden und analysiert aber wo/wie kann ich sie wiederherstellen?
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    aus dem Fenster werfen musst du den Rechner nicht, aber wenn du wieder solche Arbeiten an einer Festplatte machen willst dann greife zu dem richtigen Werkzeug: Acronis Partition Expert...
    Wünsche dir totzdem viel Erfolg bei der Reparatur.

    Grüße
    Wolfgang
     
  6. Di][eM][eX

    Di][eM][eX Byte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    24
    ehm die notfall disk von pm hab ich hier bei mir :) prob is nur das auch wenn es im dos gestartet ist das da der fehler 113 kommt und mir wird kar keine partition angezeigt

    werde mir den die dokumentation von testdisk gründlich durchlesen wie franzkat empfohlen hat den nochmal so ein scheiß und ich schmeiß mein rechner aus den fenster

    big thx :spitze:
     
  7. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Eine Scheiße! Hast Du woanders die Möglichkeit, die beiden Notfalldisketten von PM zu machen? Damit besteht eine geringe Chance, den Salat zu beseitigen.
    Und für demnächst: Wenn Du irgendwas mit der Systempartition machst, mit ihr selbst oder den Partitionen links und rechts davon - niemals unter Windows, immer von Diskette aus. Ist eine fast 98%ige Garantie, so'nen Mist nur einmal im Leben sehen zu müssen. :)
    Vermutlich wirst Du trotzdem um TestDisk nicht drum kommen, aber da solltest Du Dich vielleicht auf 'nen Studienplatz zu bewerben, um zu wissen, was Du dann machen mußt. Außer: franzkat fragen, der kann sowas. :D
    Gruß
    Henner

    Hach, da isser ja schon! Grüß Dich :cool:
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen