Partition Magic 8 - Festplatte weg?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von ROD_K, 4. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ROD_K

    ROD_K ROM

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    2
    Ich habe mir vorgestern einen neuen PC gekauft. 120GB Festplatte. Die wollte ich mit Partition Magic unterteilen. Das funktionierte auch bis zum Schluss, als ein Fehler auftauchte (321....???).
    Danach wollte ich WinXP neu starten, um zu sehen was bei der Partition herausgekommen war. Jetzt entstand folgendes Problem: Der PC lässt sich nichtmehr booten. Er erkennt die Festplatte nichtmehr. Auch das starten von CD funktioniert nicht. Im BIOS findet AUTO DETECT keine Festplatte mehr.
    Kurz gesagt, es geht fast nichts mehr (man kommt nur noch zum BIOS).

    Hat jemand Lösungsvorschläge? Ich wäre Euch sehr dankbar.

    ROD
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    > Mein BIOS wollte die HD auch nicht erkennen, im DOS Modus
    > war sie aber doch da.

    Das ist unmöglich.

    J3x
     
  3. MysticNight

    MysticNight Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    102
    Moin Till!
    Ich hab das eben noch mal überlesen... wenn die Umstellung im BIOS auf Booten von CD ebenfalls nicht hilft, kannst du auch in die DOS- Ebene gehen (Win98 Startdiskette oder WIN 98 CD vorausgesetzt) und dort mit dem Befehl FDISK einiges erreichen. Ich hatte ebenfalls meine HDD geplättet, aber das war mein Fehler. (NIE im laufenden System arbeiten und dann nen Wackelkontakt in der Stromversorgung finden!) Naja, Ernst beiseite.
    Mein BIOS wollte die HD auch nicht erkennen, im DOS Modus war sie aber doch da. So konnte ich den MBR reparieren. Versuch mal "FDISK /MBR" im DOS Prompt.
    Danach kannst du mit erneutem Aufrufen von FDISK die einzelnen Partitionen neu herstellen.
    Diese ganze Sache ist dann im FAT Format, aber das ist nicht schlimm. Wenn du nun WIN XP neu aufspielst, wirst du eh gefragt, welches Dateisystem du wo haben willst. Das macht XP ja dann alleine.
    Vielleicht konnte ich helfen?

    Bis denni
    Nadine
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    s weiß...).
    Außerdem solltest Du Dich mal in der Hilfe schlau machen, die Version 8 soll wieder von CD lauffähig sein, vielleicht braucht man dann die Notfalldisketten garnicht mehr - zur Sicherheit hätt\' ich persönlich sie aber schon lieber, damit kann man nämlich alles machen.
    Gruß
    Henner
     
  5. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Die Frage, die sich mir stellt, ist die, wie versiert Du im Umgang mit dem BIOS bist.

    Selbst mal unterstellt, Wolfgang77 hätte recht und Deine Festplatte hätte einen Defekt davongetragen, würde dies nicht erklären, warum Dein Rechner sich nicht von CD booten läßt.
    Stell nochmal die Bootreihenfolge um, und setze das CD-Laufwerk als first Boot-Device ein.
    Beim Ausgang aus dem BIOS mußt Du die Änderung abspeichern indem Du die Speicherung bestätigst. Infolge des standardmässig eingestellten engl. Tastaturtreibers sind "Y" und "Z" vertauscht.

    Bei der PQMagic-CD handelt es sich meines Wissens um eine Bootable CD, sie eignet sich also für den Test.

    Bitte sei nicht gekränkt, wenn ich hier mit dem kleinen EinMalEins der Hardwarekonfiguration argumentiere, aber ich kenne Dich nicht und weiß daher nicht, welche Kenntnisse ich bei Dir voraussetzen kann.

    MfG

    P.S. Der Hintergedanke dabei ist, dass bei Booten von der PQMagic-CD in einigen Fällen der bei der letzten Aktion erfolgte Fehler repariert werden kann.
    [Diese Nachricht wurde von Rattiberta am 04.07.2003 | 17:58 geändert.]
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Da kann man mal wieder sehen wie man mit Partition Magic seinen Rechner gründlich platt machen kann.

    Tipp: wenn vorgestern erst gekauft und der Händler um die Ecke dann Gerät umtauschen (mit dem Hinweis Festplatte vermutlich defekt und bitte nichts von PM erwähnen, vielleicht merken die das nicht).

    Wenn über Versandhandel dann ist Reparatur angesagt...

    Im Bios mal schauen und die Bootsequenz so schalten dass er von CD-ROM bootet. Natürlich brauchst du dann auch eine Boot-CD.
    Bei der Installation von PM müsstest du doch entsprechende Bootmedien erstellt haben (CD oder Disketten).

    Versuch das mal und berichte ob du booten kannst...

    Gruss Wolfgang
    [Diese Nachricht wurde von Wolfgang77 am 04.07.2003 | 13:51 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen