Partition Magic und Grub!

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von morungu, 3. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. morungu

    morungu Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    67
    Hallo
    Habe WinXP mit suse 8.1 installiert.Als Bootmanager dient
    Grub.
    Nun wollte ich mit PartitionMagic meine c partition Vergössern.
    Hab das dann alles eingestellt und dann einen Neustart gemacht!
    Anschliessend ist der Rechner nicht in den Linux Bootmanager Grub gegangen sondern in eine Art DOS Umgebung wo jetzt der Prompt GRUB steht.
    Da ich absoluter Linux Noob bin bitte ich dringend um Hilfe.Kann es sein das
    der MBR sich verabschiedet hat?
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Da scheint was mit dem Partitionstyp nicht zu stimmen.Einen Partitionstyp 0*7 gibt es nicht; es gibt 07 für NTFS als aktive Partition.
    Wahrscheinlich ist durch die Partitionierung mit PM ein Fehler in der
    Partitionstabelle entstanden.Wenn man PM hat, kann man mit dem PM-Tool Ptedit die Partitionstabelle editieren und mit Set Type den Partitionstyp ändern/korrigieren.
    Unter Linux kann man in einem solchen Fall was mit dem Programm testdisk machen, was man nach CD-Boot von der Knoppix-CD laden kann.

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 05.05.2003 | 09:10 geändert.]
     
  3. morungu

    morungu Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    67
    Hab die Befehle eingeben.Alles was ich da eingebe funzt nich
    Ich muss doch 1.root (hd0,0) eingeben. Danach steht da nur
    filesystem type unknown partition type 0*7.
    Muss ich den Bootloader neu installieren und wie kann partition Magic überhaupt meinen Bootloader plattmachen.man man man!
    Danke im voraus.

    PS:Coole Homepage wiskey (sehr Informativ)
    [Diese Nachricht wurde von morungu am 03.05.2003 | 23:17 geändert.]
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    <<Danach steht da nur
    filesystem type unknown partition type 0*7.>>

    Welches Dateisystem hat den die Windows XP Partition? Ist die oben angegebene Nummer exact die Fehlermeldung?

    <<wie kann partition Magic überhaupt meinen Bootloader plattmachen>>

    Teile des Bootloaders sind irgendwo auf der Festplatte gespeichert! Wenn du die XP Partition vergrößerst dann verkleinerst du eine andere Partition - dadurch werden auch die Bootloaderdateien verschoben! Das sollte eigentlich bei Grub kein Problem werden ausser die Bootloaderdateien liegen auf einer Partition dessen Dateisystem Grub nicht kennt (z.b. NTFS oder EXT3)!

    Gib mal an dem Prompt

    root (hd0, ein und drücke die Tabtaste!

    Schreib mir die Liste. Wenn du willst kannst du\'s auch per ICQ schreiben!
    [Diese Nachricht wurde von whisky am 04.05.2003 | 14:18 geändert.]
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    << in eine Art DOS Umgebung wo jetzt der Prompt GRUB >>

    Das ist der Bootmanager grub - voll funktionsfähig!

    Nur findet er anscheinend die menu.lst nicht mehr!

    Anhang:

    Wenn du Windows XP auf der 1. Partition der ersten platte installiert hast dann kannst du es mit folgenden Eingaben starten:

    root (hd0,0) [Enter]
    chainloader +1 [Enter]
    boot [Enter]

    Anhang am Anhang :) :

    Auf meiner Homepage findest du ein Tuto zum Umgang mit GRUB unter Infos
    [Diese Nachricht wurde von whisky am 03.05.2003 | 20:42 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen