partition manager

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von 4fichte, 27. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 4fichte

    4fichte Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    11
    Hi,
    möchte mit dem partition manager 1 zusätzliche partition erstellen. habe vorher noch eine frage. kann mir jemand erklären, wann man eine primäre und wann eine erweiterte partition braucht und ob man das nach dem partitionieren noch ändern kann?
     
  2. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    erfunden\'. In einer erweiterten Partition kannst du dann so viele weitere Partitionen erstellen wie du willst.

    Meist sieht das dann so aus, dass man drei primäre Partitionen erstellt und eine erweiterte Partition mit vielen logischen Partitionen. Logische Partitionen können nur in erweiterten Partitionen sein, sonst gibt es sowas nicht.

    ch weiß, dass man mit Partition Magic logische Partitionen in primäre wandeln kann und umgekehrt. Das geht aber nur, wenn man die Vierer-Regel nicht verletzt.

    Man braucht für die meisten Betriebssysteme meist mindestens eine primäre Partition, damit sie booten können. dann muss diese Partition aber auch noch weitere Eigenschaften haben wie zum Beispiel: muss unter der 8 GB-Grenze sein oder darf nicht größer als 2 GB sein oder ... (da gibt es viele verschiedene Möglichkeiten)

    Für XP oder 2000 braucht man zum Beispiel keine primäre Partition mehr, kommt eben immer drauf an, was man für ein Betriebssystem installieren will.

    Ciao it.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen