1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Partition oder nicht ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Ti52, 18. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Hi ! Ich habe vor 2 Monaten meinen PC formatiert und keine Partitionen gemacht !! Am Anfang war der PC urre "schnell" das Runterfahren ging blitz schnell, Programme waren ziehmlich schnell offen... Jetzt dauerd dies alles soooooo lange ! Mein Freund sagte zu mit ich soll Partitionen machen, dann geht er immer schnell ! Stimmst das ?
    THX Sebastian Simon
     
  2. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Hi Ti52!
    Wieso schreibst Du uns eigentlich nichts über Dein System, wenn Du hier Hilfe erwartest? Hardware wie Board, CPU, Speicher und Grafikkarte und das Betriebssystem sind doch wichtig! Wir können doch nur raten, wenn Du keine Infos gibst!
    Je nach Größe der Festplatte und der Datenmenge, die darauf ist, verhält sich das Ding wie ein Müllschlucker. Wenn Du viel Programme und andere Daten ablegst, installierst, deinstallierst, dann wird das Chaos auf der Platte immer größer und ist am Ende kaum noch zu überschauen. Sie wird nach allen Regeln der Volkskunst fragmentiert und wird immer langsamer, weil die R/W-Einrichtung kaum noch mit dem Positionieren nachkommt.
    Es ist also wichtig, schon durch die Partitiionierung eine gewisse Grundordnung herzustellen. Man sollte es aber auch nicht übertreiben, damit das Alphabeth für die Laufwerke ausreicht! :-)
    Zusätzlich ist eine regelmäßige Systempflege angeraten. (Defragmentierung, Oberflächenprüfung mit Scandisk oder Diskdoktor). Und natürlich ist ein regelmäßiger Virenscan sehr wichtig. Man sollte auch keine allzu großen Partitionen machen, weil bei Ihnen logischerweise die vorher genannten Prozesse nur entsprechend länger dauern.

    Gruß Horst
     
  3. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    Vielleciht solltest Du mal die Registrierung und die Festplatte defragmentieren. wenn Du Partitionen erstellst, werden lediglich die Zuordnungseinheiten kleiner, und die Platzverschwendung bei kleinen Dateien geringer.
     
  4. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Das gehört zu dem Ja teil. Nur wirkt sich das nicht so aus das er plötzlich nur noch die Hälfte der Zeit braucht zum runter fahren. Er macht das ganze halt übersichtlicher und wenn das System mal kaputt geht sind zB. die Daten auf einer eigenen Partition immer noch da.
    Die Programme müssen zwar wieder installiert werden und das was noch da ist per Hand gelöscht. Man kann aber sehen was installiert war. So nach einiger Zeit vergesse ich das jedenfalls bei mir.

    Gruß
    Christian
     
  5. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    Das betriebssyem auf eine eigene partition ist richtig aber geschwindigkeitsmäßig ist nicht sehr viel zu erwarten. Es geht nur etwas schneller wil sich die dateien vom betriebssystem dadurch am anfang(den schnelleren teil der platte)befinden. Auch das defragmentiern geht schneller. Weitere möglichkeiten zb.
    http://www.kdgberlin.de/Inhalt/Win2k/Win2000.htm
    http://www.windows-tweaks.info/html/windowsxp.html
    auch fur andere betriebssysteme
    gm
     
  6. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Ok ! Aber wenn man z.b eine eigene Windows Partition macht, und diese unberührt lässt, also keine Progamme.... auf die Partition dann musste der Pc doch auch schneller sein ?? Oder ??
    Gruß Sebastian
     
  7. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Da gibt es leider nur ein Jin.
    Wenn man z.B. die Auslagerungsdatei auf eine eigene Partition legt, Kann sie nicht Fragmentieren und das System kann schneller Runter Fahren.
    Allein dadurch das man mehrere Partitionen anlegt wird gar nichts schneller.

    Gruß
    Christian
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    An den Partitionen kanns nicht liegen. Geh mal Start>Ausführen>msconfig und dann das Registerkärtchen Autostart auswählen. Sortier hier alles aus, bis auf Systemanwendungen und (eventuell) Virenscanner. Dann Neustart und es dürfte alles wieder schneller laufen. Poste mal, wie viel Ram du hast.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen