1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Partition "unknown"

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von tom_, 1. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tom_

    tom_ ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo. Ich habe folgendes Problem.

    Ich wollte von einer Festplatte (Win98 als Betriebssystem) eine Datensicherung machen. Habe diese in einen zweiten Rechner (win2000) eingesetzt und wurde netterweise von Windows informiert, daß diese Festplatte leer ist.

    Nachdem ich die Platte wieder in den 1. Rechner eingesetzt habe läßt sich dieser nicht mehr starten. FDisk zeigt nur Partition "unknown".

    Leider sind da einige Daten drauf, die ich brauche, ansonsten hätte ich die Platte schon neu formatiert.

    Wer kann mir helfen. Danke.
     
  2. DiMei

    DiMei Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    11
    Versuch mal die Platte nicht automatisch erkennen zu lassen (im BIOS), sondern z.Bsp. mal NON-OS2, NORMAL, oder LARGE einzustellen.
    Ich vermute Dein Win98 Rechner war so konfiguriert, dass er bei der Festplattenerkennung nicht die Automatik benutzt hat, falls diese überhaupt möglich war. Vielleicht hat der Vorbesitzer auch die CYL usw. manuell eingetragen, um die volle Plattengröße verwenden zu können. Einige ältere BIOS-Versionen konnten die neumodischen Platten nicht in ihrer vollen Größe erkennen und mussten deshalb dazu überredet werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen