1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

partition verloren ::PQ7::

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von KlineDLX, 19. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KlineDLX

    KlineDLX Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    167
    hallo,

    wollte gerade mal d: une e: mergen(zusammenführen).. eigentlich, meines wissens, kein problem mit partition magic(7). nur ist jetzt E: verschwunden?! PQ7 sollte das ganze in einen ordner auf d: verschieben. war wohl nicht ganz so einfach.....

    hat jemand ne idee wa helfen könnte???

    ERROR 11117??? partition magic7

    danke vorab

    ------------------------------------------------------
    amd2500+
    radeon9600pro
    ecs kt600-a
    512 @400 infineon
    maxtor 40gB@133
    ------------------------------------------------------
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    >ja aber die dok.[von Testdisk] ist mehr als dürftig

    das stimmt nicht.Du mußt dir die DOS-Version des Programms herunterladen; sie enthäklt eine ausführliche und gut nachvollziehbare, englischsprachige Anleitung.

    Alternative wäre das kommerzielle Tool RecoveryExpert von Acronis, welches mit einer komfortablen grafischen Benutzeroberfläche und Bedienungsassistenten kommt, aber dieselbe Zielsetzung wie Testsdik verfolgt : Rekonstruktion eines beschädigten MBR - Wiederherstellung gelöschter Partitionen.
     
  3. KlineDLX

    KlineDLX Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    167
    ja aber die dok. ist mehr als dürftig.

    naja, erstmal danke für die mühe.

    bin für jede hilfe dankbar.

    auf der platte waren eh nur spiele, die ich hier hab. von daher .... wenn ich an dieGB´s rankommen würde.....
    der rest ist mir egal. auf d: waren, und sind die daten. noch...
     
  4. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Ich habe leider mit testdisk selber noch keine Erfahrungen gemacht. Ich weiß nur, dass ein Bekannter damit Partitionen wiederhergestellt hat.
    Eine Dokumentation ist auf der Seite von Testdisk selber. Für weitere Dokumentationen musst Du mal googlen oder hoffen, dass noch jemand anders hier antwortet.
     
  5. KlineDLX

    KlineDLX Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    167
    wu-wolle alter helferkönig !!!!!!

    wo biste hin?????

    H E L P ! ! ! 1 ! ! ! !
     
  6. KlineDLX

    KlineDLX Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    167
    wie läuft das denn genau mit testdisk-5.2##

    ne kleine dokumentation für mich???!!?

    was ist genau zu tun???



    ...nochwas...

    file recovery ist inst. das problem ist, das mir erstmal ca. 10GB verloren gegangen sind:heul:
     
  7. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
  8. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
  9. KlineDLX

    KlineDLX Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    167
    wo gibt´s das zum download???

    wie komme ich an die partition : wenn ich den datenverlust in kauf nehme??`?
     
  10. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Du könntest versuchen, die Daten mit Easy Recovery zu retten.
     
  11. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Ich weiß, dass das Dir jetzt keine große Hilfe ist, aber beim Verschieben oder Zusammenfügen von Partitionen sollte man immer ein Backup haben, weil es häufig schief geht. Das Verkleinern oder Vergrößern ist wesentlich unproblematischer, weil dort nur die Grenze der Partition neu gesetzt werden muss und die Daten unangetastet bleiben.

    Da Du sicherlich kein Backup hast (sonst hättest Du das wohl schon zurückgespielt), kann ich Dir nur raten mit chkdsk die zusammengefügte Partition zu überprüfen und zu reparieren und dann nochmal PQMagic zu starten, in der Hoffnung, dass der Fehler dann verschwunden ist.

    Oder hat PQMagic noch gar nicht die Partitionen zusammengefügt? Dann wäre testdisk eine Möglichkeit an verlorene Partitionen zu gelangen.
     
  12. KlineDLX

    KlineDLX Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    167
    ....NTFS. notfalldisketten von PM sind da funzen aber nicht. gleicher fehler im DOS.
     
  13. KlineDLX

    KlineDLX Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    167
    hab ich mir im nachhinein auch gedacht...aber jetzt ist´s zu spät...HELP!!!
     
  14. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Ich weiß, solche "Fehler" sind mehr als lästig.....aber dass E: beim Zusammenführen verschwindet, ist vielleicht noch nicht verwunderlich....die neue Partition würde ja nicht DE: heißen....

    Was sagt denn das Handbuch/Supportseite zu der Fehlermeldung?
    Hast du eine Notfall-Disk angelegt?

    In welchem Dateisystem sind die Platten (NTFS, FAT32)?
     
  15. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    ich weiss schon, weshalb ich PM so gar nicht mag... die Foren sind voll mit diesen PM-Problemchen... lieber ein - zwei CDs gebrannt oder sonst wohin verschieben, die Partitionen gelöscht, neue erstellt und Daten zurück... und alles kostenlos und zuverlässig mit Boardmitteln des betriebssystems
     
  16. KlineDLX

    KlineDLX Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    167
    habe auch schon testdisk installiert, aber komme damit nicht so recht klar. und bevor ich drüberschreibe frag ich doch lieber nach...
     
  17. KlineDLX

    KlineDLX Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    167
    hopppla ...natürlich...

    winXP pro

    ...
     
  18. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Es wäre irgendwie von Vorteil, würdest du das verwendete Betriebssystem verraten.
     
  19. KlineDLX

    KlineDLX Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    167
    was nix???

    PM8 meldet den gleichen fehler.
     
  20. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    PM 7 funktioniert nicht mit NixOS;)


    salve
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen