Partition vor Win2k gelöscht => Bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von dragon_MF, 12. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Hallo!

    Ich hab gerade eine primäre Partition vor meiner Windows 2000-Partition gelöscht.
    Zustand vorher:
    Primär: FAT 16 (versteckt)
    Primär: FAT32 Win98 (versteckt)
    Primär: FAT32 Win2k (active)

    Jetzt:
    Primär: FAT32 Win98 (versteckt)
    Primär: FAT32 Win2k (active)

    Dahinter sind die Datenpartitionen, die ich nicht angetastet habe.
    Vor dem Neustart habe ich in der Boot.ini die Partitionsangabe für Win2k von 3 auf 2 gesetzt. Doch Win2k verweigert den bootvorgang mit der meldung, dass ntoskrnl.exe fehlt oder beschädigt ist.
    Hab ich noch was vergessen einzustellen?
    Und ist da jetzt noch was zu retten? (Win98 bootet brav)
    Gruß

    Martin
     
  2. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    wow! Das ist paradox, aber es geht!
    Dankeschön.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen