1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Partition weg!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von vonNirgendwo, 11. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vonNirgendwo

    vonNirgendwo ROM

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo Leute!
    Habe schon das Forum durchsucht, aber konnte nicht das selbe Problem finden, also musste ich mich zwangsläufig registrieren ;)

    Kurze Info:
    Windows 2000 (alle SP), 160GB Festplatte, alles NTFS partitioniert

    Folgendes:
    Habe auf meinem Rechner 2 Partitionen, eine C für das System mit 10GB und eine D mit 150GB für den Rest. Ich wollte gestern eine Datei von D löschen und Windows meldet mir, die Datei kann nicht gelöscht werden und ich solle bitte Chkdsk ausführen. Hätte ich das bloß gelassen...

    Chkdsk meldet mir, D ist kein echtes Laufwerk, also tippe ich chkdsk c: /f und er sagt mir, er kann das erst nach einem Neustart checken. Neugestartet... und er checkt. Plötzlich meldet er mir haufenweise falsche Zuordnungen und auf einmal legt er nen Reboot hin. Windows fährt wieder hoch (puh!) doch dann merke ich, das etwas nicht stimmt. Kein Programm will mehr starten - ich schaue in den Explorer und mein gesamtes D Laufwerk ist weg! Jetzt siehts bei mir wie folgt aus:

    A: [DISK]
    C: [SYSTEM HD]
    E: [CD]

    Also durchsuche ich natürlich ganz Google und es wird mir gesagt, ich soll ein Partition Recovery Tool benutzen. Doch Partition Magic 8 - sowie sämtliche Tools, egal ob TestDisc oder Active Partition Recovery - keines zeigt mir die Partition noch an.

    Unter Partition Magic stehen nur die 150GB und dazu [unallocated], also nicht zugeordnet? Ich habe auch gelesen, ich kann unter Windows -> System -> Datenträgerverwaltung ein neues logisches Laufwerk aus dem nicht zugeordneten Speicherplatz machen (kann dort das auch anklicken), aber gehen dann nicht meine ganzen Daten verloren?

    Helft mir bitte! Wie kriege ich die Parition genau so wieder hin, wie sie war? Und was zum Henker ist bitte chkdsk eingefallen, als es diesen Mist verbockt hat?
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.480
    Das Phänomen kenne ich von einem defekten EnableBigLBA Schlüssel. Mit ein bisschen Glück, kannst alle Dateien bis zur 128GB Grenze mit einem Datenrettungstool wieder herstellen. Alles was hinter der 128GB Grenze lag, wird vermutlich verloren sein (auch wenn das Datenrettungstool was anderes behauptet - die Dateien lassen sich nicht mehr öffnen).

    Gruss, Matthias
     
  3. octo124

    octo124 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    88
    Also es gibt meines Wissens 2 Tools zurWiederherstellung der Partitionstabelle:
    a: Testdisk http://www.wintotal-forum.de/?board=31;action=display;threadid=41653
    stell mal den Screen online und beachte die Anleitung!
    bzw. b: ptedit des PM, hier ist wichtig, welches NTFS (1-5) = unterschiedliche Versionen des PM - Handbuch durchlesen wegen Bedienung!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen