1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Partitionen auf Notebook-Festplatten

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von Belmonte, 4. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Belmonte

    Belmonte Byte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    die Festplatte meines Notebooks (DELL Inspiron 8100) hat nur
    eine Partition (C). Im Zusammenhang mit der (Neu) Formatierung und Partitionierung der Festplatte war es n i c h t
    möglich, eine zweite (erweiterte) Partition mit vielleicht ein bis zwei logischen Laufwerken anzulegen, um dort ggf. ein Image der Neuinstallation meines BS (ME) aufzuspielen.

    Nun meine Frage: Ist es generell so, dass es für Notebook-Festplatten nur eine primäre und keine erweiterte Partition gibt?
    Oder ist dies nur Hersteller- oder BS bedingt?
    Kann jemand etwas dazu sagen?

    MfG
    Belmonte
     
  2. Shabooboo

    Shabooboo Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    40
    Nabend,

    also mein Sony und das Acer meines Brudes haben beide jeweils ne 60er Platte eingebaut und jeder hat 2 Partitionen a 30 GB.

    Mein Bruder hatte sich erst das Gericom gekauft (der allerletzte Scheiß). Das hatte nur 1 Partition a 63 GB oder so, obwohl ne 80er Platte eingebaut ist. Was soll so ein Mist. Die verkaufen das mit 80 GB und 63 sind davon frei. Aber er hats zum Glück wieder umgetauscht, Qualität war miserabel.

    Gruß Matze
     
  3. jogyjogybaer

    jogyjogybaer ROM

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    5
    Hi,

    also meines Wissens ist für das Partitionieren der Festplatte, egal ob Desktop oder Notebook das Betriebssytem bzw. dessen Tool wie z.B. FDisk bei DOS/WIN9x zuständig.

    Grundsätzlich läßt sich auch deine Platte in mehere Partitionen aufteilen. Zwar gibt es Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl, aber die weiß ich nicht auswendig.

    Wenn das so nicht klappt, so gibt's immer noch Partition Magic o.ä. . Da geht's bestimmt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen