Partitionen für Suse Linux 10 SE einrichten?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von ben35, 16. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ben35

    ben35 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    169
    Hallo!
    Ich habe auf einer Festplatte von 73,73 GB Suse Linux 9.0 installiert, was insgesamt nur 2.61 GB belegt.
    Nun möchte ich Suse Linux 10 SE installieren, wobei ich zwei neue Patitionen einrichten möchte; eine für das Betriebssystem und eine für das Home-Verzeichnis.
    Ich habe schon gelesen, daß man die Swap-Partition von Suse 9.0 für Suse 10 mitnutzen kann.

    Kann mit jemand ein paar Tipps geben, wie groß ich die Partitionen machen sollte und was ich beachten muß? Ich bin beim Partitonenieren nämlich kein Experte und möchte das funktionierende Betriebssystem nicht beschädigen.
     
  2. Flex6

    Flex6 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    731
    opensuse schlägt eine beste partition vor für deine platte in der installation automatisch vor, das heißt soviel das es dein installiertes 9.x erkennt und wenn opensuse wirklich die swap mitnutzt von 9.x das auch vorschlägt und einrichtet und funktioniert..also ich hab suse bis 9.3 benutzt opensuse 10.0 probewiese installiert und die automatische partitionierung hat immer funktioniert auch mit zweitsystem win oder anderes..für einen desktop ist der vorschlag auch ausreichend und übernimmm ihn einfach..die andere seite sue 9.0 mit 2,6gb ist zum arbeiten eh zu wenig bzw. kann man dort nicht viel speichern und von daher auch löschen..ich weiß nicht jetzt für was du es genau benutzt..surfen etc warscheinlich...naja..falls du noch ein win installieren möchtest solltest du es auf jedenfall vor suse installieren sonst muß grub nachinstalliert werden..ms eben

    ich benutz jetzt debian sarge bzw bsd zum thema benutzen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen