1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Partitionen nach Soundkartentreiber beschädigt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mako, 12. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mako

    mako ROM

    Registriert seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    4
    :bet:

    Ich habe 2 Festplatten die beide mehrere male partitioniert sind.
    Heute wollte ich auf eine Partition der zweiten Platte (Win xp ist auf der 1.) zugreifen, was aber nicht funzte. Der Explorer zeigte zwar die Partition (aber ohne Namen) aber nicht den Inhalt an.
    Nach dem Rechnerneustart stand auch wieder der Partitionsname da,aber der Inhalt wird nicht angezeigt. Unter Eigenschaften ist zu erkennen, das die beschädigten Partitionen aber nicht leer sind. Antivir und Ad-Aware 6, beide mit letztem Update fanden auf dem ganzen Rechner nichts!
    Wärend der davor laufenden Session habe ich einen Soudkartentreiber installiert, Shareaza lief und Winamp 5.03 und wollte mit Bootvis den Rechner neu starten. Der Neustart brachte dann von Bootvis aus eine Fehlermeldung. Bootvis stürzte ab.

    Welcher Grund kann für diese Fehler vorliegen und wie kann ich auf die Daten zugreifen und Daten retten? :confused:

    Danke
    Marcel

    Windows xp home
    pentium IV 1.8
    512 mb ram pc 133
    cmi 8738 onboard
    Nvidia FX 5500 256 mb
     
  2. mako

    mako ROM

    Registriert seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    4
    :mad:
    Das Problem weitet sich aus!
    Im abgesicherten Modus konnte ich auf die Partitionen zugreifen und habe die Daten gesichert. Zugleich habe ich alle virtuellen Laufwerke gelöscht und die beschädigten Partitionen formatiert.
    Normal hochgefahren stürzt der Rechner mit Bluescreen ab.
    Beim zweiten Versuch wird mein CD-RW-Laufwerk nicht mehr angesprochen. Ist vorhanden aber läst sich im Explorer nicht benutzen. Beim deaktivieren des CD-RW Laufwerkes stürzt der sofort Rechner mit Bluescreen ab. Die Prozedur läst sich im abgesicherten Modus aber durchführen, auch ohne Absturz, wird aber dennoch nach Neustart nicht korrekt erkannt.
    Neuerdings habe ich jetzt auch ein gelbes Dreieck rechts unten in der Taskleiste!

    Welche Möglichkeit bleibt mir noch, das System wieder stabil zum laufen zu bringen? :confused:

    Marcel

    (Bluescreen
    ***STOP : 0x0000007E (0XC0000005,0xF84EB16F,0xF8A0952C,0xF8A0922C)

    *** IdeChnDr.sys - Adresse F84EB16F base at F84E1000,DateStamp 3d99eac3
    )
     
  3. mako

    mako ROM

    Registriert seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    4
    Danke Wolfgang!

    Werde gleich mal suchen und probieren, ob ich noch was gerettet bekomme.
    Bootvis setze ich schon seit 3 Jahren nach jedem Treiberupdate ohne Probs bis jetzt ein. :-(
    :bse:

    schönen Ostermontag noch

    Marcel
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    deine Partition wurde wahrscheinlich von Bootvis zerstört, du solltest dieses Tool nicht einsetzten. Microsoft bietet es für Endanwender nicht mehr zum Download an. Dieses Tool war eigentlich nur für Systementwickler und OEM-Hersteller gedacht.

    Die meisten hier im Forum zerstören sich ihre Partitionen mit PM, unbeabsichtigten Löschaktionen oder halt auch mit Bootvis.
    Über die Suchenfunktion hier im Forum bekommst du Hilfe zur Datenrettung, Suchbegriff: Datenrettung

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen