Partitionen rückgängig vorm formatieren?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von XPreSS, 17. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XPreSS

    XPreSS Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    67
    ich habe im moment win ME auf dem rechner und will mir XP als Betriebssystem nach dem Formatieren auf den Rechner packen. Jedoch habe ich die grosse Festplatte partitioniert in C und D. Wie muss ich diese rückgängig machen bzw. mit welchem Programm. Da ich schon viel schlechtes über die Updatefunktion auf XP gehört habe, möchte ich diese nicht wahrnehmen.

    Falls jemand weiss mit welchem Programm ich arbeiten muss, oder welches besonders anwenderfreundlich ist, bin ich sehr dankbar dafür.

    Gruss
    X
     
  2. Helkaruthion

    Helkaruthion Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    68
    Du musst die Partitionen nicht entfernen, sodern kannst wählen, ob du formatieren willst. Die Partitionstabelle selbst (also Informationen über die Aufteilung) liegt ja in der Platte selbst, hat also mit dem Betriebssystem nichts zu tun. Wenn ich mich nicht täusche, wirst du nach der Installation von XP ein Problem mit der Zuordnung der Laufwerksbuchstaben haben. 1. Partionen Platte 1 wird C, 2. Platte wird D und die 2. Partition wird E sein. So war es bei mir jedenfalls. Diese Zuordnung kannst du aber unter XP nachträglich nochmal ändern, wenn du willst. Mir sind die Buchstaben sowieso egal.
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du brauchst eigentlich gar nichts zu ändern.Die Partitionseinteilung kannst Du genauso beibehalten, wie sie ist.Du kannst dann beim Installieren entscheiden, wie Du die Systempartition formatieren möchtest.

    franzkat
     
  4. XPreSS

    XPreSS Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    67
    ist schon richtig das ich ihn total platt mache. deshalb ja meine frage: muss ich die partitionen erst entfernen und dann xp drauf spielen oder wie geh ich generell vor?

    ich habe 2 festplatten, wobei die eine unterteilt in C und D ist. die andere ist E.
    so, nun die frage: wie muss ich vorgehen, wenn ich den pc platt machen will und danach XP mit wieder den gleichen Partitionen anlegen will?!?

    Fragen über Fragen! *g*
     
  5. Helkaruthion

    Helkaruthion Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    68
    Hi,
    wenn du den Rechner sowieso total plättest, sprich formatierst, dann geht das alles bei der XP-Installation. Dort kannst du bestehende Partitionen löschen und neue anlegen. Also in deinem Fall würdest du einfach deine beiden Partitionen entfernen und eine neue anlegen, in die du dann WinXP installierst. Oder verstehe ich deine Frage einfach falsch?
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Vobis
    Computer-Händler an der nächsten Ecke

    Für Newbies nicht ganz so zu empfehlen: RanishPartitionManager, der wiederum kommt als Paket mit Freedos von http://www.freedos.org

    ... oder war das bei XOSL mit an Bord? Dann http://www.xosl.org

    Mal eben die Links testen...
    OK, löpt.

    MfG Raberti

    [Diese Nachricht wurde von RaBerti1 am 17.05.2003 | 10:47 geändert.]
     
  7. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    312
    MediaMarkt, Amazon usw...
     
  8. XPreSS

    XPreSS Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    67
    und wo bekomme ich Partition Magic her?
     
  9. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    312
    Partition Magic macht das normalerweise ganz schnell und Newbiefreundlich. Sonst mit dem MS-Tool fdisk aber dort empfehle ich die Weiterentwicklung xfdisk (Freeware).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen