Partitionen unter Kanotix

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von dropthep, 3. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dropthep

    dropthep Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    18
    Hallo,
    ich habe unter Windows eine 80GB-Platte in 7 Partitionen unterteilt. Darunter befinden sich weder primäre, noch erweiterte.
    Wenn ich mit der Kanotix Live-CD boote werden mir auf dem Desktop alle Partitionen angezeigt und ich kann sie fehlerfrei mounten.
    Fdisk -l /dev/hdf zeigt mir aber nur eine partition über die vollen 80gb an.
    Um Kanotix installieren zu können, muss ich aber auf die gesamten 7 Partitionen über fdisk zugreifen können.
    Wo könnte das Problem liegen?
    - Alle Laufwerke waren nicht gemountet und swapoff -a
    - Über fdisk -s /dev/hdf1-8 kann ich problemlos die größe jeder partition abfragen
    - auch alle fs auf den partitionen sind fehlerfrei

    Gruß dropthep
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    :confused: aha...
    und was für welche sind es sonst?
     
  3. dropthep

    dropthep Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    18
    Die Platte läuft unter Windows als s.g. dynamischer Datenträger. Die einzelnen Partitionen sind dabei nicht im MBR der Festplatte "vermerkt", es handelt sich einfach um "normale" Volumes.
    Mein Problem hat sich aber bereits gelöst, trotzdem danke für die schnellen Antworten.
    Gruß dropthep
    PS: Linux scheint mit dieser Form der Datenträger nicht vollständig klarzukommen, ich habe ihn daher umformatiert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen